Titelbild
29.10.2010

Mit Easysport Sportkurse und Trainer online buchen

Im Internet lassen sich allerhand Produkte und Dienstleistungen bestellen sowie Events planen: über Hotels, Flüge, Mietwagen, Mitfahrgelegenheiten oder Taxifahrten bis hin zu Konzert- oder Kinotickets. Doch was ist eigentlich mit dem Thema Sport? Easysport gibt darauf die passende Antwort und präsentiert sich als Sportbuchungsportal, auf dem Trainer, Kurse oder Sportplätze gebucht werden können.

Im Internet lassen sich allerhand Produkte und Dienstleistungen bestellen sowie Events planen: über Hotels, Flüge, Mietwagen, Mitfahrgelegenheiten oder Taxifahrten bis hin zu Konzert- oder Kinotickets. Doch was ist eigentlich mit dem Thema Sport? Easysport gibt darauf die passende Antwort und präsentiert sich als Sportbuchungsportal, auf dem Trainer, Kurse oder Sportplätze gebucht werden können.

Die Macher von Easysport haben erkannt, dass immer mehr Menschen ein großes Bedürfnis haben, sich nach dem stressigen Berufsalltag körperlich zu betätigen und sich Freizeit- sowie Vereinssport großer Beliebtheit erfreuen. Die Geschäftsidee besteht darin, eine Plattform anzubieten, auf der man Sportplätze und Trainer einfach online buchen kann und so Sportanbieter und Sportinteressierte zusammenbringt. Bereits seit 2009 bietet das Portal einen Zugang zur Buchung von Ballsportarten, Fitnesskursen oder auch Fun-Sportaktivitäten.

Die Nutzer haben hier den Vorteil, Kursgebühren und Platzmieten mit verschiedenen Anbietern vergleichen zu können. Außerdem bekommen sie ausschließlich Kurse und Sportplätze angezeigt, die für den gewünschten Zeitraum frei und somit buchbar sind. Vor allem für Sportanbieter stellt dies einen unkomplizierten Kommunikations- und Vertriebsweg dar. Das Sportbuchungsportal ist ein Produkt der e-sports GmbH aus Köln, welche 2007 von Robert Ragge gegründet wurde. Der Gründer hat sich bereits mit dem Hotelreservierungs-Portal HRS einen Namen gemacht.

Über den Autor

Kristin Lux