18.06.2013

Unternehmenwelt Franchise-Check: Babyviduals

Die clevere Babynahrung für kleine Gourmets sucht deutschlandweit Vertriebspartner

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Kostenfreies Unternehmensprofil
  • Kontakt zu mehr als 500.000 Unternehmern & Gründern
  • Zugang zu zahlreichen kostenfreien Tools

Möchten Sie die Babys in Ihrer Region glücklich machen und damit gleichzeitig Ihre eigene Firma aufbauen? Dann ist das Franchise System von Babyviduals, einem Hersteller für innovative Bio-Babynahrung, vielleicht genau das richtige für Sie. Als Franchisenehmer von Babyviduals, haben Existenzgründer die Möglichkeit, mit einem neuartigen und bislang einzigartigem Produkt in die Selbstständigkeit zu starten.

Möchten Sie die Babys in Ihrer Region glücklich machen und damit gleichzeitig Ihre eigene Firma aufbauen? Dann ist das Franchise System von Babyviduals vielleicht genau das richtige für Sie. Als Franchisenehmer von Babyviduals, dem Hersteller der cleveren Babynahrung haben Existenzgründer die Möglichkeit, mit einem neuartigen und bislang einzigartigem Produkt in die Selbstständigkeit zu starten. Das Franchisesystem ist seit Mitte 2010 mit Zertifizierung auf dem Markt und kann somit bereits ein erprobtes Geschäftskonzept vorweisen.

Der Businessplan von Babyviduals wurde für seine Bio-Baby-Beikost im Baukastensystem bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderen mit dem Innovationspreis Bayern 2012, der vom Bayerischen Wirtschaftsministerium vergeben wird. Babyvidual produziert und vertreibt ein einzigartiges und erprobtes Bio-Baby-Beikost-System: Im Gegensatz zu herkömmlicher Babynahrung (Gläschenkonserve) sind die Produkte tiefgekühlt und bewahren so den natürlichen Geschmack des frisch zubereiteten Breis. Die Produkte enthalten keinerlei Zusätze wie Gluten, Konservierungsstoffe, Verdickungsmittel oder Gewürze. Dafür erhielt Babyviduals vor zwei Jahren eine Bio-Zertifizierung.

Die Obst-, Gemüse- und Fleischbreis sind sortenrein in kleine Portionen eingefroren, so dass die Eltern Menge und Zusammensetzung nach Wunsch bzw. nach den Vorlieben ihres Kindes bestimmen können. Darüber hinaus bietet Babyviduals seinen Kunden einen Lieferservice direkt nach Hause und berät die Eltern in allen Fragen rund um das Thema Beikost. Bisher war Babyviduals ausschließlich im Raum Nürnberg unterwegs, aber seit März diesen gibt es die ersten Franchisenehmer auch in Berlin für die Bezirke Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow.

Als Franchise-Nehmer von Babyviduals profitiert man außerdem von engen Kontakten zu Multiplikatoren wie Hebammen oder Kinderärzten innerhalb der Vertriebsregion, die Babyviduals bereits überzeugt weiterempfehlen. Zur effizienten Abwicklung der Aufträge stellt Babyvisuals eine individuell programmierte Bestellplattform zur Verfügung und unterstütz seine Vertriebspartner auch darüber hinaus in allen Fragen zur Geschäftsaufnahme und -entwicklung.

Das Franchise System richtet sich an kontaktfreudige Unternehmertypen mit Spaß an guter Ernährung und einem stark ausgeprägten unternehmerischen Denken und Handeln. Für dieses System ist 10.000 EUR bis 15.000 EUR Eigenkapital erforderlich, die Eintrittsgebühr beträgt 10.000 EUR, eine laufende Gebühr wird dafür aber nicht erhoben.

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
15.11.2019

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Kontakte und Know-how für Ihre geplante Selbständigkeit

Gründerwoche 2019: Vom 18. - 24. November bundesweit vernetzen!

Am 18. November 2019 startet erneut die Gründerwoche Deutschland und damit das größte bundesweite Gründungsevent. Über 1.500 Partner konnten als Ausrichter der nationalen Aktionswoche für Gründer gewonnen werden, darunter Gründungsinitiativen, Kammern, Unternehmen, Schulen und Hochschulen. Entdecken Sie Workshops, Diskussionsforen und Beratungsangebote in Ihrer Region rund um die Themen Businessplanerstellung, Finanzierung, unternehmerisches Know-how und Netzwerkarbeit.

06.11.2019

StartUp Monitor 2019: Das fordert die deutsche StartUp-Branche

mehr Nachhaltigkeit, mehr Wachstum, mehr Kapital

StartUp Monitor 2019: Das fordert die deutsche StartUp-Branche

In seinem kürzlich veröffentlichten alljährlichen Zustandsbericht zur deutschen StartUp-Branche zieht der Bundesverband deutsche StartUps e.V. ein gemischtes Fazit. Neben einem positiv zu bewertenden Anstieg weiblicher Gründer im Vergleich zum Vorjahr, zeigen sich die Mehrheit der befragten knapp 2000 Unternehmer besorgt über zu wenig Kapital oder zu hohe bürokratische Hürden. Wir geben Ihnen einen Überblick zu den zehn Kernaussagen der repräsentativen Umfrage.

23.10.2019

Franchise Expo 2019: Das Netzwerkevent der Franchisebranche

Noch bis zum 8. November 2019 Gratistickets sichern

Franchise Expo 2019: Das Netzwerkevent der Franchisebranche

Unter dem Motto “Mach dein eigenes Ding!” lädt die Franchise Expo 2019 vom 14. bis 16. November erneut über hundert Franchisemarken aus Deutschland, den USA und weitere internationale Teilnehmer auf das Frankfurter Messegelände. Sie möchten mit Ihrem Unternehmen als Franchise expandieren? Hier treffen Sie auf potentielle Franchisenehmer. Sie tragen sich mit dem Gedanken einer Selbständigkeit als Partner eines erfolgreich etablierten Konzepts? Hier kommen Sie mit Franchisegebern ins Gespräch. Wesentliche Informationen zu teilnehmenden Ausstellern, Themen und Tickets haben wir für Sie zusammengefasst.

unternehmenswelt