22.03.2012

Zukunftstrends, Erfahrungsaustausch und Gründer-Checks

AUFSCHWUNG-Messe: Größte Veranstaltung für Existenzgründer in Hessen

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Am Dienstag, den 27. März 2012 findet die 6. AUFSCHWUNG-Messe und Kongress für Existenzgründer und junge Unternehmen in Frankfurt am Main statt. 300 Experten an Messeständen und in 50 Vorträgen und Praxisforen informieren, wie Existenzgründer und junge Unternehmen erfolgreich durchstarten können. Hier treffen sich knapp 3.000 Jungunternehmer, Gründer und Experten der Gründer- und Unternehmerszene

Am Dienstag, den 27. März 2012 findet von 10:00 - 18:00 Uhr die 6. AUFSCHWUNG-Messe und Kongress für Existenzgründer und junge Unternehmen in Frankfurt am Main statt. 300 Experten an Messeständen und in 50 Vorträgen und Praxisforen informieren, wie Existenzgründer und junge Unternehmen erfolgreich durchstarten können. An keinem anderen Tag im Jahr treffen sich knapp 3.000 Jungunternehmer, Gründer und Experten der Gründer- und Unternehmerszene im Herzen der stärksten Wirtschaftsregion Deutschlands.

Groß geschrieben wird an diesem Tag der ERFAHRUNGSAUSTAUSCH zwischen den Gründern, Unternehmern und Experten. Am Messestand des Goethe-Unibators Frankfurt sind Vertreter von Startups aus der Web- und Biotechszene vertreten, bei den Business Angels kommt man unkompliziert mit erfahrenen Investoren und Mentoren ins Gespräch. Bei Freelancer International und den Wirtschaftsjunioren bei der IHK Frankfurt kann man mit anderen Freiberuflern und Jungunternehmern über die Herausforderungen in den ersten Jahren nach der Gründung sprechen. In Vorträgen wie "Facebook als Marketinginstrument für Selbständige - Erfolgsbeispiele aus der Praxis", "Länderübergreifend gründen und wachsen" und "Lessons learned" berichten und diskutieren zahlreiche Gründer und Unternehmer über Fehler, Erfolge und wichtige Erkenntnisse.

Auf der AUFSCHWUNG-Messe werden auch in diesem Jahr Trends gesetzt. Das Crowdfunding-Panel von 12:30 - 13:30 Uhr zeigt, wie die Masse als Geldgeber fungiert und warum Crowdfundingplattformen ideal geeignet sind, um Markttests durchzuführen. An anderer Stelle wird erläutert, warum "small beautiful" ist und wie der Trend zum flexiblen Arbeiten die Gründerwelt verändern wird. Anhand der SoLoMoN-Strategie erläutert Uwe Hiltmann, wie die drei Zukunftstrends soziales, mobiles und lokales Marketing miteinander verknüpft werden können. Aber auch die Grundlagen kommen nicht zu kurz. In mehr als 25 Vorträgen und Präsentationen erläutern Experten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Wissenswertes für Gründer und Jungunternehmer, von Rechtsformwahl bis Markenschutz.

Erfolgsfaktor Nr. 1 jeder Unternehmensgründung ist der Gründer selbst. Besucher am Messestand des Gründernetzwerkes RouteA66 können im fünfminütigen Gründertest herausfinden "Welcher Unternehmertyp bin ich". Bei der Betriebsberatung Schüttler können die Besucher ihre Geschäftsidee checken lassen und bei "Marketing-mit-Pfeffer" gibt es einen Marketing-Blitz-Test. Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, die Bürgschaftsbank Hessen und die Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen informieren über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Das Themenspektrum, zu dem Aussteller auf der AUFSCHWUNG-Messe Rede und Antwort stehen, deckt alle wichtigen Themen ab: Anmeldung, Aus- und Weiterbildung, Buchführung / Steuern, Businessplan, Existenzgründungsberatung, E-Business, Finanzierung und Fördermittel, Franchise, Firmen- und Markenrecht, Genehmigungen, Geschäftsidee, Marktanalyse, Gründernetzwerke, Rechtsform, Standortwahl, Software, Unternehmensnachfolge oder Versicherungen. Im Teilnehmerauskunftssystem, das in der Messezeitung abgedruckt ist, erfahren die Besucher auf einen Blick, welche Aussteller zu welchem Thema weiterhelfen können.

Partner der AUFSCHWUNG-Messe sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main, die Frankfurter Rundschau und das Gründermagazin Starting Up. Veranstalter ist der unabhängige Messeveranstalter beewell Business Events GmbH.
Dienstag, 27. März 2012, Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend, Casinogebäude, Grüneburgplatz 1, 60323 Frankfurt. Besucheröffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr. Eintritt 20 Euro (Tageskasse). Weitere Informationen auf der Website der Veranstaltung.

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
29.03.2012

Realistische Selbsteinschätzung ist Basis für späteren Unternehmenserfolg

Rückblick auf die AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen

Realistische Selbsteinschätzung ist Basis für späteren Unternehmenserfolg

Am Dienstag fand die 6. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen in der Goethe-Universität Frankfurt statt. Das Spektrum an Themen, über das an den Messeständen, in den Networking-Areas oder im Kongressbereich diskutiert wurde, war genauso breit wie zukunftsweisend: Von den verschärften Bedingungen für den Gründungszuschuss bis Crowdsourcing als Zukunftstrend Nr. 1.

05.02.2011

Aufschwung-Messe

Die Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen

Aufschwung-Messe

Gründermessen sind für Gründungswillige oder junge Unternehmer in jedem Fall eine gute Möglichkeit, ihr Netzwerk zu erweitern. Ob potenzielle Geschäftspartner, mögliche Investoren oder andere Existenzgründer - jeder Kontakt trägt zu einer erfolgreichen Unternehmensgründung bei. Auch bei der Aufschwung-Messe können Geschäftskontakte geknüpft und Tipps rund ums Unternehmerleben eingeholt werden.

unternehmenswelt