Titelbild
14.08.2010

Event-Check: Gründungswettbewerbe start2grow

Damit Gründungswillige ihre Existenzgründung erfolgreich durchführen und einen tragfähigen Businessplan erstellen können, werden zahlreiche Gründungs- und Businessplanwettbewerbe veranstaltet - so auch die Gründungswettbewerbe start2grow. Gründer aus allen Branchen haben hier die Möglichkeit, sich von Coaches beim Schritt auf den Markt beraten zu lassen. Wir stellen den Wettbewerb start2grow vor.

Damit Gründungswillige ihre Existenzgründung erfolgreich durchführen und einen tragfähigen Businessplan erstellen können, werden zahlreiche Gründungs- und Businessplanwettbewerbe veranstaltet - so auch die Gründungswettbewerbe start2grow. Gründer aus allen Branchen haben hier die Möglichkeit, sich von Coaches beim Schritt auf den Markt beraten zu lassen. Wir stellen den Wettbewerb start2grow vor.

Die Gründungswettbewerbe start2grow: das Konzept
Bei start2grow handelt es sich um eine Initiative des dortmund-project, einem Geschäftsbereich der Wirtschaftsförderung Dortmund. Seit 2001 richtet start2grow jährlich überregionale Gründungswettbewerbe aus. start2grow ist bundesweit der erste Veranstalter von Gründungswettbewerben, dessen Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 zertifiziert ist. Ziel von start2grow ist es, Existenzgründern bei der Unternehmensgründung zu helfen und sie in der Umsetzung ihrer Geschäftsidee zu unterstützen. Start2grow basiert daher auf einem umfangreichen Coaching-Konzept, in dem über 600 Fachleute als Coaches zur Verfügung stehen. Diese stehen den Gründern unter anderem in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Patentrecht, Steuerrecht oder auch Personalwesen beratend zur Seite.

Ablauf des Wettbewerbs
Um einen wirklich tragfähigen Businessplan erarbeiten zu können, teilt sich der Wettbewerb in zwei Phasen. In der ersten Phase werden die Idee und das Konzept ausgearbeitet und ein grundlegender Businessplan erstellt. In Phase 2 wird der Geschäftsplan verfeinert und überarbeitet, so dass am Ende ein komplettes Unternehmenskonzept vorliegt. Diesen beiden Phasen schließt sich eine weitere Phase an: die reale Gründungsphase. Diese steht voll und ganz unter dem Motto „Gründungssupport“ und bereitet die Gründer gezielt auf den Start ihrer Unternehmung vor.

Preisgelder
In Phase 1 erhalten die Plätze 1 bis 10 jeweils 1.500 Euro. In Phase 2 werden folgende Preisgelder vergeben: 1. Platz: 15.000 Euro, Platz 2: 10.000 Euro, Platz 3: 5.000 Euro, Plätze 4 bis 10: jeweils 3.000 Euro.

Weiterhin werden die Sonderpreise Neue Technologien (20.000 Euro) sowie Informationstechnologien (10.000 Euro) sowie Sachpreise vergeben.

Kosten und Termine
Die Teilnahme am Gründungswettbewerb start2grow ist kostenfrei und der Einstieg ist jederzeit möglich. Im Moment läuft die Phase 2 des Gründungswettbewerbs noch bis zum 20.09.2010. Bis dahin können auch neue Teilnehmer in den Wettbewerb einsteigen und ihren Geschäftsplan zur Begutachtung einreichen. Am 05.11.2010 erfolgt dann die Preisverleihung der Phase 2 im Rahmen der Abschlussveranstaltung.

Zum Internetangebot der Gründungswettbewerbe start2grow

Über den unternehmenswelt.de Event-Check
Gute Netzwerke, viele Geschäftskontakte und eine professionelle Beratung sind während der Existenzgründung für jedes Unternehmen von hoher Bedeutung. Eine Möglichkeit, viel über das Unternehmertum und die Selbstständigkeit zu lernen, sind der Besuch von Messen und die Teilnahme an Businessplanwettbewerben. Unternehmenswelt.de stellt ausgewählte Events dieser Art vor.

Über den Autor
Bildschirmfoto 2018-02-21 um 15.19.59

René Wendler

René Wendler wurde 1975 geboren, ist in Ostdeutschland aufgewachsen, studierte in Leipzig und machte sich direkt im Anschluss mit der Betreuung von Gründern selbstständig. Von 2002 bis 2007 betreute er gemeinsam mit André Wittig ca. 750 Gründer persönlich und seit 2008 weitere 100.000 Gründer mit seinem Team, über die Onlineangebote der Zandura GmbH, zu denen insbesondere auch unternehmenswelt.de gehört.