02.09.2014

Der Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft

Die zweite Phase läuft noch bis zum 31.10.2014.

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Der Businessplan-Wettbewerb Medizintechnik der Startbahn GmbH ist laut Angabe der Initiatoren der einzige Businessplanwettbewerb für die Medizinwirtschaft. 2014 findet er bereits zum zehnten Mal statt. Wer eine innovative Produkt- oder Dienstleistungsidee im Bereich der Medizinwirtschaft hat, kann sich noch bis zum 31.10.2014 für die zweite Phase des zweiteiligen Wettbewerbs anmelden.

Branchenspezifische Businessplanwettbewerbe haben für Existenzgründer den Vorteil ihr Geschäftskonzept Fachleuten vorlegen zu können, die sich mit den spezifischen Gegebenheiten des Wirtschaftsbereiches, in dem gegründet werden soll, gut auskennen. Der Businessplan-Wettbewerb Medizinwirtschaft ist solch ein branchenspezifischer Wettbewerb und wird seit dem Jahr 2005 ausgetragen. Speziell für den Wettbewerb akkreditierte Experten aus der Gesundheitswesen sorgen dafür, dass die Teilnehmer im Verlauf des Wettbewerbs kontinuierliches Feedback erhalten. Wer also eine innovative Idee hat, die im Bereich der Gesundheitswirtschaft angesiedelt ist und plant scih selbstständig zu machen, kann noch bis 31.10.2014 mit einem detaillierten Businessplan am Wettbewerb teilnehmen.

Der Businessplan-Wettbewerb Medizinwirtschaft ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem pro Ruhrgebiet e.V. und der Startbahn Ruhr GmbH, die das Gründungsgeschen im Ruhrgebiet unterstützen. Dementsprechend liegt der Fokus des Wettbewerbs auf dem Ruhrgebiet, er ist allerdings bundesweit ausgeschrieben.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist die geplante Gründung mit einer innovativen Produkt- oder Dienstleistungsidee in der Medizinwirtschaft. Auch Gründer, die sich im ersten Jahr ihrer Selbstständigkeit befinden sind aufgerufen, am Wettbewerb teilzunehmen. Die Bereiche, in denen die Gründung stattfinden sollte, sind Life Sciences, Biomedizin und Biotechnologie sowie Medizintechnik, Medizinprodukte und Hilfsmittel. Daneben ist es auch möglich sich mit innovativen Geschäftsideen im Bereich Ausrüstungen und Dienstleistungen für Einrichtungen des Gesundheitswesens oder mit IT-gestützten Organisations- und Kommunikationskonzepten zu bewerben. Auch innovative Dienstleistungen in den Bereichen Prävention, Rehabilitation, Wellness und Ernährung sind möglich.

Der Businessplan-Wettbewerb Medizinwirtschaft ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem pro Ruhrgebiet e.V. und der Startbahn Ruhr GmbH, die das Gründungsgeschen im Ruhrgebiet unterstützen. Dementsprechend liegt der Fokus des Wettbewerbs auf dem Ruhrgebiet, er ist allerdings bundesweit ausgeschrieben.

Der Wettbewerb verläuft in zwei Phasen, die jeweils eine Dauer von drei Monaten haben. Bis zum 31.07.2014 lief Phase I, in der man sich mit einem Basis-Businessplan bewerben konnte. Seit dem 01.08. läuft nun die zweite Phase. Bis zum 31.10.2014 können noch detaillierte Businesspläne erarbeitet und eingereicht werden. Den Teilnehmern stehen hier bei der Konzeption eines individuellen Geschäftsplanes Mentoren zur Seite. Geschäftsideen, bei denen Fachleute ein hohes Marktpotential erkennen, werden gezielt auf dem zur Verwirklichung unterstützt.

Beratung durch erfahrene Unternehmer und branchenspezifischer Austausch winken denjenigen, denen es gelingt die Experten mit ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. So helfen aktive Unternehmer, die sogenannten pro Ruhrgebiet Vertriebspaten, zum Beispiel auch bei der Akquise erster Aufträge. Weiterhin birgt die Teilnahme am Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft die Chance Kooperationspartnern zu finden und ermöglicht den Zugang zu branchenspezifischen Netzwerken.

Nach Abgabe der Detailbusinesspläne wird die Jury im November 2014 über die besten Geschäftskonzepte beraten und die Preisträger bekannt geben. Im Dezember 2014 bekommen diese dann die Gelegenheit, vor Kapitalgebern im Rahmen eines Pitchings aufzutreten, um sie von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Darüber hinaus winken auch hochdotierte Geldpreise. So gab es 2013 für den ersten Platz 30.000 Euro zu gewinnen, für Platz 2 15.000 Euro und für Platz 3 5.000 Euro.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage zum Businessplan-Wettbewerb Medizinwirtschaft.

Hier finden sie eine Liste der Businessplanwettbewerbe 2014

Über den Autor

Stephan Leistner

unternehmenswelt