02.08.2017

Gründerwoche Deutschland 2017: Das Event für interessierte Gründer und junge Unternehmer

Mehr Unternehmergeist für Deutschland

Das Land der Dichter und Denker braucht mehr Gründer. Die Gründerwoche Deutschland 2017 motiviert zur Existenzgründung und bietet vielfältige Unterstützung. Wir schauen uns das Event näher an und verraten was die Gründerwoche Ihnen bietet.

Gründungen sorgen für Fortschritt und Wachstum. 2012 wurden durch Existenzgründungen rund 383.000 Vollzeitstellen geschaffen. Umso wichtiger ist es, dieses Wachstumsfeld zu stärken. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat vor fünf Jahren erstmals die Gründerwoche Deutschland ins Leben gerufen. Diese Aktionswoche setzt Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundliches Gründungsklima in Deutschland. Interessierte Gründer werden an das Thema Existenzgründung herangeführt und zu unternehmerischer Selbständigkeit motiviert. 

Lohnt sich für mich ein Besuch der Gründerwoche Deutschland 2017?

Sie haben eine besondere Geschäftsidee? Ihre Geschäftsidee hat Zukunftsaussichten und die berufliche Selbständigkeit ist das Richtige für Sie? Suchen Sie Kontakte zu anderen Gründungsinteressierten und Gründern? Wollen Sie erfahrene Unternehmer kennenlernen und brauchen Unterstützung für Ihr neu gegründetes Unternehmen oder Ihr Gründungsvorhaben? Suchen Sie Beratung zu Informations- und Förderangeboten rund um Themen wie Businessplan, Marketing, Absicherung oder Finanzierung? 

Dann sollten Sie sich den Zeitraum vom 13. bis 19. November für die zahlreichen Veranstaltungen der Gründerwoche Deutschland in Ihrer Nähe freihalten. Den vollständigen Veranstaltungskalender finden Sie hier: Veranstaltungskalender Gründerwoche Deutschland

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
08.11.2018

Gründungszuschuss: Minijob erlaubt!

Minijob in der Startphase der geförderten Selbständigkeit als Zusatzeinkommen möglich

Gründungszuschuss: Minijob erlaubt!

Mit dem Gründungszuschuss unterstützt die Agentur für Arbeit ALG I-Empfänger, die in die Selbständigkeit starten. Wer den Zuschuss erhält, muss mindestens 15 Stunden Arbeit in der Woche in die selbständige Tätigkeit investieren. Wer mit einem Minijob etwas dazu verdienen muss, kann das unter bestimmten Bedingungen tun.

03.05.2018

Förderprogramme der Bundesländer und des Bundes zur Digitalisierung

Ein Überblick zu Fördermitteln für KMU, ihrer Höhe und Konditionen

Förderprogramme der Bundesländer und des Bundes zur Digitalisierung

Die Fördermittel zur Digitalisierung im Mittelstand sind vielfältig. Nur das richtige Förderinstrument zu finden, ist im Förderdschungel nicht so einfach. Wir haben für Sie im Überblick Förderprogramme von Bund und Ländern zusammengestellt, die Sie für Digitalisierungsvorhaben in Ihrem Unternehmen beantragen können.

14.11.2017

Die Gründerwoche 2017 - Teil 3

Ausgesuchte Veranstaltungstipps zur Selbständigkeit im Nebenberuf und Existenzgründung aus der Arbeitlsosigkeit

Die Gründerwoche 2017 - Teil 3

Kostenlose Workshops, Seminare und Wettbewerbe zum Thema berufliche Selbständigkeit – das ist die Gründerwoche vom Vom 13. - 19.11.2017. Sie findet seit 2008 einmal im Jahr in Deutschland statt. Dabei sind: Hochschulen, Kammern, Gründungsinitiativen, Wirtschaftsförderungen, Unternehmen, Verbände, Netzwerke uvam.

unternehmenswelt