24.01.2017

Franchise-Markt erfreut sich großer Beliebtheit

Deutscher Franchise Verband e.V. meldet deutliches Wachstum für Franchise-Branche

2016 war ein gutes Jahr für die Franchise-Branche. Laut des Deutschen Franchise Verband e.V. verbucht der Franchise-Markt ein deutliches Wachstum. Wir haben uns die Auswertungen für 2016 näher angeschaut und schauen, was 2017 für erfolgreiches Franchising wichtig ist.

Grafik für wachsende Franchise-Branche in 2016

Jährlich entscheiden sich in Deutschland 8.000 bis 10.000 Existenzgründer für die Gründung eines Franchise. Aus rund 950 Franchisesystemen können sie aktuell in Deutschland wählen. Nun meldet der Deutsche Franchise Verband e.V. ein deutliches Wachstum für die Franchise Branche. Die Franchise-Systeme sind in 2016 auf rund 156.000 Betriebe angewachsen. Damit legt der Franchise-Markt im vergangenen Jahr ein Wachstum von 3,1 Prozent hin. Neben der Übernahme bestehender Standorte wurden 2016 mehr als 2.600 Betriebe neu gegründet.

Die Zahl der Franchisenehmer wuchs mit einem Plus von 2,3 Prozent demnach auf 117.500, die Anzahl der Mitarbeiter mit einem Plus von 0,8 Prozent auf 703.000 an und der Gesamtumsatz stieg um 4,8 Prozent.

Was macht den Erfolg eines Franchise aus?

Wie die AHGZ meldet, nimmt vor allem die Bedeutung von Alleinstellungsmerkmalen und Innovationen immer weiter zu. Die Produkte und Dienstleistungen müssen zukünftig dauerhaft eine erkennbare Einzigartigkeit besitzen, so Felix Peckert, Chef des Mediendienst Forum Franchise und Systeme. Hinzu kommt konsequentes Qualitätsmanagement als Basis-Voraussetzung und die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Franchisepartner. 

Der Franchise-Markt im Überblick

39 Prozent der Franchisesysteme sind im Dienstleistungsbereich zu finden. Gefolgt von rund 30 Prozent, die auf den Handel fallen und 22 Prozent der Franchisesysteme finden sich in der Gastronomie, Touristik und Freizeitbranche wieder. Die restlichen 9 Prozent fallen auf den Bereich Handwerk, Bau und Sanierung. Die Investitionskosten bei der Gründung eines Franchise liegen durchschnittlich bei etwa 50.000 Euro. 

Sie interessieren sich für die Gründung eines Franchise und wollen mehr über spannende und ausgewählte Franchisesysteme wissen? Regelmäßig stellen wir in unseren Franchise-Checks ausgewählte Franchisegeber vor, prüfen die Franchisekonzepte auf Herz und Nieren und helfen Ihnen so, den passenden Partner zu finden. 

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.
Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
20.12.2016

Domino's schließt Übernahme von Joey's Pizza ab

Mehr als 130 Joey's Franchisepartner wechseln zum neuen Franchisesystem Domino's Pizza

Domino's schließt Übernahme von Joey's Pizza ab

Anfang 2016 übernahm das australische Unternehmen Domino's Pizza für 79 Millionen Euro das Joey's Pizza Franchisesystem. Zu diesem gehörten 130 Franchisepartner mit mehr als 200 Standorten in ganz Deutschland. Nun wurden die Umbauarbeiten der Stores abgeschlossen. Wir haben uns die erfolgreiche Konversion näher angeschaut.

14.12.2016

Franchisekonzept Jamie's Italian expandiert nach Deutschland

Der britische Starkoch Jamie Oliver eröffnet sein erstes Restaurant in Deutschland

Franchisekonzept Jamie's Italian expandiert nach Deutschland

Schon seit längerem ist bekannt, dass das Franchisekonzept des britischen Starkoch Jamie Oliver auch den deutschen Markt im Visier hat. Nun steht die erste Location in Deutschland fest. Das erste Restaurant wird im Sommer 2017 im Andreas Quartier in der Altstadt Düsseldorfs eröffnet. Wir haben uns die Pläne des jungen Systemgastronomiekonzepts näher angeschaut.

12.06.2019

Franchise-Check: BackWerk

Franchise-Systeme im Visier von unternehmenswelt.de

Franchise-Check: BackWerk

Wieder haben wir ein Franchise zum Gespräch eingeladen und nehmen die Franchisegeber unter die Lupe. Diese Woche hat uns Dr. Patrick Bartsch von BackWerk besucht und stellt sich unseren Fragen. Wie BackWerk vom Discountbäcker zum Backgastronomen wurde und welche interessanten Wachstumsmöglichkeiten BackWerk als Franchise bietet, lesen Sie im aktuellen Franchise-Check.

unternehmenswelt