31.01.2021

Digitalisierung, Sanierung ohne Insolvenz, Kurzarbeit

Finde Fördermittel für dein digitales Projekt. Nutze die verlängerte Aussetzung der Insolvenzantragspflicht. Plane Urlaub strategisch bei Kurzarbeit. Fokussiere dich als Führungskraft durch eine gezielte Aufgabendelegation. Erfahre alles, was Arbeitgeber zum neuen Kinderkrankengeld wissen müssen. Dies und mehr in den News aus der Unternehmenswelt.

Finde Neukunden in deiner Region

Unsere Titel-Themen der Woche

5 Tipps, wie du als Chef Aufgaben leichter delegierst

Bevor ich das erklärt habe, mach ich es lieber selbst. Kommt dir der Satz bekannt vor? Mit diesen 5 Tipps entgehst du der Mikromanagement-Falle. Besonders in Krisenzeiten gilt die Devise "Fokussieren statt kontrollieren". Wer sein Team mit Weitblick führen will, muss Aufgaben abgeben können. Wir geben 5 Tipps, wie du als Chef Aufgaben leichter delegierst.

Digitalisierungsförderung für kleine Unternehmen

Digitalisierung, ja klar aber wie? Finde innovative Beratungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für die Digitalisierung in kleinen Unternehmen. Der wirtschaftliche Druck der Corona-Krise, fehlendes Know-how sowie Unklarheit darüber, welche Bereiche im Unternehmen ein hohes Digitalisierungspotenzial aufweisen, lähmen die Investitionstätigkeit kleiner Unternehmen. Davon lässt du dich nicht unterkriegen. Finde Finanzierungshilfen für dein digitales Projekt.

Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis 30. April 2021

Der Bund verlängert die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht zum dritten Mal. Nur unter diesen Voraussetzungen kannst du sie in Anspruch nehmen. Die Corona-Hilfen haben noch längst nicht allen Unternehmen die notwendige Liquidität zum Ausgleich schließungsbedingter Umsatzausfälle zuteil werden lassen. Das müssen überschuldete Unternehmen jetzt beachten.

Kinderkrankengeld: Das müssen Arbeitgeber wissen

Im Fall pandemiebedingter Kita- und Schulschließungen erhalten Eltern mehr Kinderkrankentage und Kinderkrankengeld. Was bedeutet das für Arbeitgeber? Wie lang dürfen Arbeitnehmer zusätzliche Kinderkrankentage in Anspruch nehmen? Sind Teilzeitbeschäftigte und Minijobber anspruchsberechtigt? Wer hat Recht auf bezahlte Freistellung? Kinderkrankengeld 2021: Das müssen Arbeitgeber wissen.

Kurzarbeit und Urlaubsplanung: Neue Regeln für 2021

Die Bundesarbeitsagentur präzisiert die Anforderungen an deine Urlaubsplanung bei Kurzarbeit. Resturlaubsansprüche übertragen, laufenden Erholungsurlaub korrekt planen, Meldepflichten kennen: Diese Regeln gelten für Urlaub und Kurzarbeit im Kalenderjahr 2021

Bundespreis Ecodesign 2021: Her mit dem grünen Style!

Der Bundespreis Ecodesign zeichnet herausragend gestaltete und umweltverträgliche Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus. Jetzt mitmachen! Noch bis zum 12. April können sich Unternehmen aller Branchen und Größen für das beste nachhaltige Design in insgesamt vier Kategorien bewerben. Alle Infos für deine Teilnahme am Bundespreis Ecodesign 2021 findest du hier.

Newsticker: Was sonst noch passiert ist

Lockdown: Friseure senden finanziellen "Notruf"/ Corona-Schutzschirm; SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregeln

In Deutschland gibt es 80.000 Friseurbetriebe mit 240.000 Mitarbeitern. Seit Mitte Dezember sind die Salons wegen der Pandemie geschlossen. Bei den staatlichen Fördermaßnahmen 2020 kam die Branche schlecht weg. Im Frühjahr bekamen sie zwar Soforthilfen, mussten diese Gelder später vielfach aber wieder zurückzahlen - weil es in einem längeren Zeitraum insgesamt doch nicht so schlecht lief wie befürchtet. Jetzt schlägt die Branche Alarm und fordert eine baldige Öffnungsperspektive. Wie prekär die Verhältnisse im Friseurhandwerk sind, liest du im Bericht der Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Digitalisierungsindex Mittelstand 2020/2021: Metallbauer und Feinwerkmechaniker top / Digitalisierung

Investition in digitale Technologien lohnt sich: Laut einer Befragung unter mehr als 2.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen erwirtschafteten die Top-Digitalisierer unter den Handwerksberufen bessere Ergebnisse und kamen leichter durch die Corona-Krise als Betriebe, die sich noch auf einem niedrigeren digitalen Niveau befunden hatten. Am weitesten digitalisiert ist das Handwerk für den gewerblichen Bedarf. Dazu zählen unter anderem Metallbauer, Feinwerkmechaniker oder Elektromaschinenbauer. Digitale Tools zur Fernüberwachung, 3-D-Druckverfahren oder Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) sorgen für mehr Produktivität und Kosteneinsparungen in kleinen Unternehmen. Aber auch Services wie Online-Terminbuchungen boomen in Zeiten der Pandemie. Rund 40 Prozent der Handwerksbetriebe im B2C-Umfeld schätzten inzwischen den barrierefreien Zugang zu ihren Kunden. Alle Ergebnisse zum Digitalisierungsindex Mittelstand 2020/2021 liest du auf onlinemarktplatz.de.

Ein-Stern-Bewertungen ohne Kommentar: Meinungsfreiheit gilt / E-Commerce; Recht und Steuern

Negative Bewertungen gehören mittlerweile zum Alltag im E-Commerce. Aber wie weit dürfen sie gehen? Ist eine Bewertung mittels der Vergabe von Sternen überhaupt darunter zu zählen? Gilt das auch dann, wenn sonst keine weitere Kommentierung der Bewertung online ist, weil der ursprüngliche Bewertungstext gelöscht wurde? Das Oberlandesgericht (OLG) Dresden hat geurteilt. Warum die Meinungsfreiheit auch bei Online-Bewertungen gilt, liest du auf ONLINEHÄNDLER NEWS.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Kathleen schreibt seit 2018 im Magazin von Unternehmenswelt. Neue Ideen und Konzepte, disruptive Technologien und nachhaltiges Unternehmertum bilden ihre Interessenschwerpunkte. Zuvor war Kathleen als Redakteur für die Social Startup-Szene, verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen tätig.