03.02.2017

Bundesanzeiger Verlag warnt vor der Aufnahme in Datenbanken

Immer mehr Unternehmer und Unternehmen erhalten dubiose Briefe

Der Bundesanzeiger Verlag warnt vor Angeboten und Bescheiden über Registereintragungen für Unternehmen im Unternehmensregister sowie im Zusammenhang mit Veröffentlichungen im Bundesanzeiger. Wir zeigen Ihnen auf was Sie achten müssen und wie Sie bei Erhalt eines solchen Schreibens vorgehen.

Aktuell warnen das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz sowie der Bundesanzeiger Verlag auf seiner Website vor Angeboten und Bescheiden über Registereintragungen für Unternehmen im Unternehmensregister sowie im Zusammenhang mit Veröffentlichungen im Bundesanzeiger.

Immer mehr Unternehmer und Unternehmen erhalten per Brief ein „Angebot“ ihren Handelsregistereintrag in ein Firmenregister aufnehmen zu lassen. Diese Briefe treffen oft kurz nach dem Eintrag in das Handelsregister ein und erwecken so den Eindruck, dass es sich dabei um eine Rechnung für die Aufnahme in das staatliche Register handelt. Die Rechnungsbeträge sind sehr hoch und stehen in keinem Verhältnis zu dem eigentlichen „Service“ der angeboten wird.

Aus diesem Grund warnt der Bundesanzeiger Verlag ausdrücklich vor diesen Bescheiden und hat auf seiner offiziellen Website eine Liste der bisher bekannten Anbieter solcher „Leistungen“ zusammengestellt. Bisher hat der Bundesanzeiger Verlag keine Möglichkeiten, diese Angebote zu unterbinden. Es wird empfohlen sich beim Erhalt solcher Schreiben an die Beschwerdestelle der Wettbewerbszentrale zu wenden. Es wird darauf hingewiesen, dass eine reine Aufnahme in ein Register ohne Einverständnis des Betroffenen bzw. ohne Annahme des "Angebots" keinerlei Entgelt- oder Gebührenanspruch auslöst. Weiter hat die Ablehnung eines solchen „Angebotes“ keine Auswirkungen auf bereits erfolgte Veröffentlichungen im Bundesanzeiger.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Bundesanzeiger Verlag

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Businessplan erstellen: Kostenfreie Vorlage inkl. Finanzplan
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.
Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
07.02.2017

Unternehmernews der Woche 06/2017

Bundesanzeiger veröffentlicht Warnung, kostenfreier Fördermittelcheck, Verbraucherstreitbeilegung uvm.

Unternehmernews der Woche 06/2017

Aktuell warnt der Bundesanzeiger vor dubiosen Anschreiben im Zusammenhang mit Veröffentlichungen im Bundesanzeiger. Außerdem bieten wir Unternehmern, die für ihre Vorhaben passende Förderprogramme suchen, einen kostenfreien Fördermittelcheck. Welche anderen Themen Sie keinesfalls verpassen sollten, lesen Sie in den News der Woche.

unternehmenswelt