Titelbild
27.09.2017

BackWerk wird Teil von Valora

Valora führt bereits ein Netzwerk von rund 2500 Convenience- und Food-Service-Verkaufsstellen an hochfrequenten Hotspots in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und Frankreich. Nun kommen die mehr als 300 Filialen von BackWerk für einen Übernahmepreis von 190 Mio. Euro hinzu.

Täglich 1 Mio. Kunden

Unter Verkehrsgastronomie versteht man ganz allgemein Verpflegungsangebote für Reisende: in Autobahnraststätten, Bahnhöfen und Flughäfen sowie in Zügen, Flugzeugen und auf Schiffen. Wer in den benannten Ländern unterwegs ist, trifft fast automatisch auf Valora, denn zum Unternehmen gehören auch die Ketten von K Kiosk, Brezelkönig, Ditsch, Press & Books, Avec und Caffè Spettacolo - nun also auch BackWerk. Ob Croissants, frische Brötchen, Salate oder Kaffee: täglich besuchen mehr als 1 Mio. Kunden die kleinen Verkaufsflächen der Valora-Gruppe. Nun kommt die Kundschaft von BackWerk hinzu. Laut Valora, bleibt das bisherige Management von BackWerk an Bord. Hauptsitz von BackWerk bleibt Essen. Der Back-Systemer wird künftig Teil der Division Food Service von Valora sein.

Neuer Eigentümer, neue Investitionen

Das Massengeschäft von BackWerk soll mit dem neuen Eigentümer auch eine Investition von 50 Mio. Euro erhalten. Damit will man in den kommenden zwei Jahren vor allen Dingen die Produktionskapazitäten für Laugenbackwaren ausbauen. Die mehr als 300 BackWerk-Filialen werden in Deutschland überwiegend im Franchise-Modell betrieben. Hinzukommen kommen diverse Standorte in der Schweiz und in Slowenien, über 20 Filialen in Österreich und 13 Filialen in den Niederlanden. Der erwartete Netto-Umsatz von BackWerk für 2017 liegt bei rund 55 Mio. Euro. Der neue Eigentümer ergänzt mit BackWerk sein Format-Angebot mit einer starken, etablierten Marke.

Übernahme im 4. Quartal 2017

Derzeit ist BackWerk noch in Besitz des schwedischen Finanzinvestor EQT. Die Übernahme soll im 4. Quartal erfolgen und bedarf noch der Zustimmung des Deutschen Bundeskartellamts. Das bisherige Management von BackWerk bleibt laut Valora an Bord. Geführt wird die Kette weiterhin vom Hauptsitz Essen aus, künftig als Teil der Division Food Service von Valora. Das Retail- und Food-Unternehmen Valora erzielt nach eigenen Angaben einen Außenumsatz von über 2,5 Mrd. Schweizer Franken jährlich und beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter.

Quelle: Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung

BackWerk im Franchise-Check

Sie wollen mehr über die System-Gastronomie von BackWerk erfahren und einen Blick hinter die Kulissen des Franchise-Giganten werfen? Wir trafen uns im Sommer 2016 mit Dr. Patrick Bartsch, Abteilung Franchise-Geber BackWerk, zum Interview. Im Gespräch verriet er uns, welches Wachstum sich künftigen BackWerk-Partnern bietet und was den idealen BackWerker von Morgen ausmacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für deine Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellst du deinen Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir dich auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu deinem Businessplan.

Fördermittel

Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer

Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.

Über den Autor
Marcos Lòpez 2017

Marcos López

Der studierte Kommunikationswissenschaftler arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Redakteur und freier Autor. Er ist in Zürich geboren, wächst in Madrid und in der Nähe von Frankfurt am Main auf, bevor er vor der Wende nach Berlin kommt. Hier moderiert er im Hörfunk, schreibt für diverse Stadtmagazine und wird auch als DJ und Produzent bekannt. Von den Neuen Medien und Sozialen Netzwerken fasziniert, gestaltet er Beiträge für Print, Web und TV.