26.08.2019

10 Punkte für Ihren Franchise-Vertrag

Was muss drinstehen und warum

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Unterstützung bei Ihrer Franchise-Gründung
  • Kostenfreier Zugang zu Businessplan-Tool & Fördermittelcheck
  • Finden Sie das für Sie ideale Franchise-System

Sie haben sich bereits für ein Franchise-System entschieden? Nach Erstellung Ihres Businessplans und persönlicher Übereinkunft mit Ihrem Franchisepartner steht der vertragliche Abschluss nun kurz bevor? Welche Punkte im Franchise-Vertrag unbedingt Erwähnung finden müssen und warum, haben wir Ihnen als 10-Punkte Checkliste zusammengefasst.

Checkliste Franchise-Vertrag

Franchise prüfen

Franchises prüfen - So finden Sie den passenden Franchisegeber
Franchises prüfen - So finden Sie den passenden Franchisegeber
Sie wollen sich als Franchisepartner selbständig machen? Ob es sich bei der angestrebten Zusammenarbeit tatsächlich um eine „Partnership for Profit“ im Sinne aller Beteiligten handelt, will vor Vertragsabschluss genau überlegt sein. Welches Leistungspaket bietet der Franchisegeber? Können die erhofften Umsatzmargen realistisch erzielt werden? Welche Alleinstellungsmerkmale kennzeichnen das Franchise-System? Wir vermitteln Ihnen einen Überblick wichtiger vorvertraglicher Verhandlungspunkte als Basis einer vertrauensvollen Partnerschaft.

So schützen Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse

Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz – wie Unternehmer jetzt handeln müssen
Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz – wie Unternehmer jetzt handeln müssen
Das neue Geschäftsgeheimnisgesetz kommt ab April 2019 ohne Übergangsfrist. Unternehmen müssen jetzt ihre Geschäftsgeheimnisse angemessen schützen. Tun Sie das nicht, droht im schlimmsten Fall der ungestrafte Diebstahl sensibler Informationen. Wie Sie jetzt handeln müssen, fassen wir in diesem Beitrag für Sie zusammen.

Lesen Sie außerdem zu diesem Thema

7 essenzielle Tipps für Ihre Franchise-Gründung
7 essenzielle Tipps für Ihre Franchise-Gründung
Franchising ist ein Erfolgsmodell, wenn ein Franchise-System funktioniert. Ein erprobtes Geschäftsmodell, die nachweisliche Qualität von Produkt oder Dienstleistung, ein bekannter Markenname und die professionelle Unterstützung beim Geschäftsaufbau durch den Franchisegeber erhöhen die Erfolgsaussichten einer Franchise-Gründung gegenüber der klassischen Selbständigkeit. Wir geben Ihnen 7 hilfreiche Tipps für eine gelungene Franchise-Gründung von der Idee bis zum ersten Umsatz.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
09.09.2019

Franchise-Check: Fußballfabrik

Die erste Fußballschule Deutschlands mit GUT DRAUF-Label der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Franchise-Check: Fußballfabrik

Die Fußballfabrik wurde 1997 von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup-Sieger Ingo Anderbrügge gegründet. "Training. Lernen. Leben", so lautet die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ausgezeichnete Philosophie der Fußballfabrik für altersgerechte und nachhaltige Ausbildungskonzepte im Rasenballsport. Im Interview erklärt Franchisemanager Holger Möbuß, welche Konzepte dies konkret sind und über welche Eigenschaften ein künftiger Franchisepartner und Trainer der Fußballfabrik idealerweise verfügen sollte.

02.09.2019

Franchise-Interview mit La Maison Du Pain

Ein Kurzurlaub in Frankreich mit viel Raum für Ihr ganz eigenes Je-ne-sais-quoi

Franchise-Interview mit La Maison Du Pain

La Maison du Pain wurde 2007 in Frankfurt gegründet. 2014 erwarb die Aktiengesellschaft Momentum LMPD AG das Konzept aus französischer Boulangerie und Patisserie. Seit 2018 ist La Maison du Pain zertifiziertes Voll-Mitglied im Deutschen Franchiseverband. Welche Voraussetzungen Sie benötigen, um bei „Cafe au lait und Chansons im Hintergrund“ als Franchisepartner der La Maison Du Pain Familie erfolgreich zu sein, beantwortet Bernd Steiner von Momentum LMPD AG im Interview.

12.08.2019

Franchise oder Lizenz: Wo liegt der Unterschied?

Eckpunkte für eine vorvertragliche Begriffsklärung

Franchise oder Lizenz: Wo liegt der Unterschied?

Franchising ist eine beliebte Methode der Gründung mit bewährten Geschäftsmodellen. Manchmal verwenden Unternehmen statt Franchise den Begriff Lizenz für eine avisierte Vertriebspartnerschaft. Was bedeutet das? Welche Unterschiede bestehen zwischen Franchise- und Lizenzsystemen? Worauf müssen Gründer im Vorfeld einer Vertragsbindung achten?

unternehmenswelt