forstwirtschaftliche Dienstleistungen

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Forstwirtschaftliche Dienstleistungen betreibt der wirtschaftende Mensch im Wald durch sein planmäßiges Handeln. Neben der Rohstofferzeugung rückt heute auch immer mehr das Ziel in den Vordergrund, den Wald als Erholungs- und Schutzraum zu erhalten. Eine Existenzgründung im Bereich forstwirtschaftlicher Dienstleistungen setzt voraus, dass sich der Gründer mit den Bestimmungen des Arten-, Klima- und Wasserschutzes auseinandergesetzt hat.

Der Betrieb von forstwirtschaftlichen Dienstleistungen unterliegt heute einem ständigen Abwägen zwischen ökologischen und wirtschaftlichen Interessen. Der Grundsatz der forstlichen Massennachhaltigkeit spielt nach katastrophalen Waldzerstörungen im Mittelalter eine sehr wichtige Rolle. Der Handel bezieht sich bei forstwirtschaftlichen Dienstleistungen meist auf Holz, Beeren und Pilze. Auf die jeweiligen Bestimmungen zum Staats-, Körperschafts- und Privatwald ist bei einer Selbstständigkeit zu achten.

In einem Forstwirtschaftsbetrieb sind heute die verschiedensten Berufsgruppen zu finden. Man benötigt hier zahlreiche verwaltungstechnische Berufe, aber daneben natürlich auch die klassischen Forstausbildungen. Außerdem gibt es Studienmöglichkeiten im Bereich der Forstwirtschaft. Neben den üblichen forstwirtschaftlichen Dienstleistungen kann man dann als Forstwissenschaftler tätig werden oder in den höheren Forstdienst eintreten.

unternehmenswelt