Absicherung

für Gründer und Unternehmer

Absicherung

Krankenversicherung

Grundsätzlich haben Sie bei der Krankenversicherung die Wahl zwischen einem privaten und einem gesetzlichen Krankenversicherungsschutz.  weiterlesen

Altersvorsorge

Viele Menschen sind in der gesetzlichen Rentenversicherung und damit, wenn auch nicht gerade üppig, im Alter und bei Invalidität grundversorgt.  weiterlesen

Berufsunfähigkeit

Viele Fachleute sehen diese Versicherung als elementar an und gerade für Ein-Personen Unternehmen ohne Mitarbeiter gilt:  weiterlesen

Unfallversicherung

Gegen Berufsunfälle, Unfälle auf dem Weg von und zur Arbeitsstätte und gegen Berufskrankheiten sind Angestellte in der Berufsgenossenschaft versichert.  weiterlesen

Lebensversicherung

Bei einer Lebensversicherung handelt es sich um eine Individualversicherung, bei der das Todesfall- bzw. Langlebigkeitsrisiko versichert wird.  weiterlesen

Betriebshaftpflicht

An dieser Stelle einige Fakten zum Thema Berufs- und Betriebshaftpflicht. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Haftpflichtversicherung nur für einige Berufsgruppen.  weiterlesen

Rechtsschutz

Recht haben und dies auch zugesprochen bekommen, das sind zweierlei Dinge. Und ein Rechtsstreit kann teuer werden. Der Rechtsanwalt kommt dabei immer zu seinen Gebühren  weiterlesen

Arbeitslosenversicherung

Seit Februar 2006 hat, wer ein Unternehmen gründet, unter bestimmten Bedingungen die Möglichkeit, sich freiwillig in der gesetzlichen Arbeitslosenversicherung weiter zu versichern.   weiterlesen

Künstlersozialversicherung

Die Künstlersozialversicherung ( KSV ) ist Teil der gesetzlichen Sozialversicherung und für einen Teil der Existenzgründer bzw. Unternehmer eine interessante Möglichkeit  weiterlesen

Gebäudeversicherung

Die Gebäudeversicherung versichert laut Versicherungsvertrag bezeichnete Gebäude, Nebengebäude sowie Garagen. Eine Gebäudeversicherung ist für  weiterlesen

Private Krankenversicherung

Für Sie als Selbstständiger ist die private Krankenversicherung (PKV) in der Regel die bessere Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Denn für Selbstständige und Unternehmer gilt die Versicherungspflichtgrenze nicht, dass bedeutet, sie können sich frei zwischen PKV und GKV entscheiden. Zudem bieten die privaten Krankenversicherer gerade Selbstständigen PKV Tarife mit attraktivem Beitrags- und Leistungsverhältnis an.   weiterlesen

unternehmenswelt.de auf Facebook