Ihr Kostenfreies UnternehmensprofilIhr Kostenfreies Unternehmensprofil

Finden Sie Kunden und Geschäftspartner Finden Sie Kunden und Geschäftspartner

Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste

Exklusiv für Gründer und Unternehmer Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Team Europe Ventures investiert in Wirkaufens

Das Startup plant weitere Expansion und die Erweiterung der Produktpalette

News vom 10. Dezember 2010
team-europe-ventures-investiert-in-wirkaufens

Die Online-Plattform Wirkaufens kann sich über eine Finanzspritze freuen. Wie jetzt bekannt wurde, investieren Team Europe Ventures sowie ausgewählte weitere Investoren in das Startup aus Frankfurt (Oder). Ein hoher sechsstelliger Betrag soll das Wachstum des Unternehmens sichern. Wirkaufens ist auf den Onlineankauf von gebrauchter Konsumelektronik, insbesondere Handys, spezialisiert.

Bei Wirkaufens handelt es sich um die Ankaufmarke der asgoodas.nu GmbH. Das Unternehmen, welches von Christian Wolf geleitet wird und im November 2008 gegründet wurde, weist ein international ausgelegtes Geschäftsmodell auf. Über verschiedene Ankaufs- und Vertriebskanäle werden im Moment hauptsächlich Mobiltelefone, Mp3-Player, Navigationshilfen sowie Digitalkameras angekauft. Die Produktpalette soll jedoch noch erweitert werden. Die angekauften Geräte werden sehr aufwendig wieder aufbereitet, erneut vermarktet und verkauft. Mit dem Early-Stage-Investor Team Europe Ventures will das Unternehmen, dem bisher über eine Million Euro an Wachstumskapital zur Verfügung gestellt wurde, weiter expandieren.

Christian Wolf, Gründer und Geschäftsführer des Startups ist zufrieden mit der Investorenwahl. Mehrere Investoren-Angebote standen zur Auswahl. Mit Team Europe Ventures habe man einen Investor und Partner gefunden, der die eigenen Fähigkeiten ergänzt, so Wolf. Pawel Chudzinski, Partner von Team Europe Ventures, sieht in dem Startup ein hervorragendes Investment mit einem enormen Potenzial. Außerdem sei es eine Herausforderung, denn Unternehmen, die im Ausland in diesem Markt bereits aktiv sind, zeigen, dass dieses Geschäftsmodell sehr kapitalintensiv ist und einer exzellenten Execution bedarf, so Chudzinski.

Verwandte News
17.11.2010

High-Tech Gründerfonds investiert in meinprospekt.de

Das Online-Prospekt-Portal will so den Wachstumsprozess beschleunigen

In Sachen Investitionen reißen die Meldungen über den High-Tech Gründerfonds nicht ab. Jetzt geht es in eine neue Runde: Der auf die Beteiligung an jungen Technologieunternehmen spezialisierte Gründerfonds investiert nun in das Online-Prospekt-Portal meinprospekt.de. Mit dem gewonnenen Kapital sollen der Wachstumsprozess beschleunigt und der Vertrieb sowie die Produktentwicklung weiter ausgebaut werden.  weiterlesen

12.12.2010

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - Woche 49, Teil 2

IT, Wirkaufens, Call a Pizza, Entrepreneur des Jahres, Andreas Schröder

Unternehmen setzen zunehmend auf IT-Sicherheit: 11% der Betriebe haben IT-Sicherheitsprobleme. Team Europe Ventures investiert in Wirkaufens: Das Startup plant Expansion in einem dynamischen Marktumfeld. Das Unternehmen Call a Pizza im Franchise-Check. Unternehmenswettbewerb Entrepreneur des Jahres: Ernst & Young sucht erfolgreiche Unternehmer. Gründer-Story „Andreas Schröder Softwareentwicklung“.  weiterlesen

17.06.2014

Fußball WM 2014: eine Chance für Geschäftsideen

Originelle Geschäftsideen rund um die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien

Rund um ein sportliches Großereignis wie die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien bieten sich auch immer Chancen mit einer guten Geschäftsidee durchzustarten und ein Produkt an den Markt zu bringen. Egal ob Merchandise-Artikel oder Wetten mit Freunden: es gibt kaum einen Bereich des Alltags, der nicht einen Anknüpfungspunkt für die schönste Nebensache der Welt bietet. Wir stellen einige originelle Ideen zum Thema Fußball vor.  weiterlesen

24.07.2014

Crowdfunding für Kaffee direkt vom Bauern - Bonaverde

Auf Seedmatch hat Bonaverde am 21.07.2014 sein drittes Crowdfunding gestartet

Das Berliner Startup, das schon mit einem Crowdfunding für die Produktion einer Kaffeemaschine, die in der Lage ist Bohnen zu rösten, auf sich aufmerksam machen konnte, betreibt nun auf Seedmatch mit bisher großem Erfolg eine dritte Crowdfunding-Runde. Ziel ist der Ausbau der Online-Plattform und der Community. Das Geschäftskonzept Bohnen direkt vom Erzeuger an den Konsumenten zu bringen, soll so komplettiert werden.  weiterlesen

unternehmenswelt.de auf Facebook
Neueste Beiträge
Crowdfunding wird grüner mit econeers und Greenrocket.
Zwei Crowdfunding-Plattformen haben sich auf nachhaltige Unternehmen spezialisiert.
Unternehmerstory Marcel Fenchel – „Fenchel und Janisch“
„Als Unternehmer sollte man immer auf Liquidität achten.“
Der Businessplanwettbewerb Berlin-Brandenburg feiert seine 20. Auflage.
Der BPW Berlin-Brandenburg bietet Gründern ab sofort zahlreiche Veranstaltungen.
IKT Innovativ, Gründerinnen, Kickstarter und EFRE
Die News der letzten Tage auf unternehmenswelt.de: Woche 42/2014
Der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung – die neue Förderperiode läuft an.
Die Förderung von Innovation und Gründungskultur hat bei der Vergabe der Mittel Priorität.