Team Europe Ventures investiert in Wirkaufens

Das Startup plant weitere Expansion und die Erweiterung der Produktpalette

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die Online-Plattform Wirkaufens kann sich über eine Finanzspritze freuen. Wie jetzt bekannt wurde, investieren Team Europe Ventures sowie ausgewählte weitere Investoren in das Startup aus Frankfurt (Oder). Ein hoher sechsstelliger Betrag soll das Wachstum des Unternehmens sichern. Wirkaufens ist auf den Onlineankauf von gebrauchter Konsumelektronik, insbesondere Handys, spezialisiert.

Die Online-Plattform Wirkaufens kann sich über eine Finanzspritze freuen. Wie jetzt bekannt wurde, investieren Team Europe Ventures sowie ausgewählte weitere Investoren in das Startup aus Frankfurt (Oder). Ein hoher sechsstelliger Betrag soll das Wachstum des Unternehmens sichern. Wirkaufens ist auf den Onlineankauf von gebrauchter Konsumelektronik, insbesondere Handys, spezialisiert.

Bei Wirkaufens handelt es sich um die Ankaufmarke der asgoodas.nu GmbH. Das Unternehmen, welches von Christian Wolf geleitet wird und im November 2008 gegründet wurde, weist ein international ausgelegtes Geschäftsmodell auf. Über verschiedene Ankaufs- und Vertriebskanäle werden im Moment hauptsächlich Mobiltelefone, Mp3-Player, Navigationshilfen sowie Digitalkameras angekauft. Die Produktpalette soll jedoch noch erweitert werden. Die angekauften Geräte werden sehr aufwendig wieder aufbereitet, erneut vermarktet und verkauft. Mit dem Early-Stage-Investor Team Europe Ventures will das Unternehmen, dem bisher über eine Million Euro an Wachstumskapital zur Verfügung gestellt wurde, weiter expandieren.

Christian Wolf, Gründer und Geschäftsführer des Startups ist zufrieden mit der Investorenwahl. Mehrere Investoren-Angebote standen zur Auswahl. Mit Team Europe Ventures habe man einen Investor und Partner gefunden, der die eigenen Fähigkeiten ergänzt, so Wolf. Pawel Chudzinski, Partner von Team Europe Ventures, sieht in dem Startup ein hervorragendes Investment mit einem enormen Potenzial. Außerdem sei es eine Herausforderung, denn Unternehmen, die im Ausland in diesem Markt bereits aktiv sind, zeigen, dass dieses Geschäftsmodell sehr kapitalintensiv ist und einer exzellenten Execution bedarf, so Chudzinski.

Über den Autor

Kristin Lux

Verwandte Inhalte

Google sichert sich neuen Werbemarkt mit Google TV

Der Internetriese will Web und TV miteinander vermischen

Google sichert sich neuen Werbemarkt mit Google TV

Am Versuch, das Internet mit dem Fernsehen zu verbinden, haben sich ja schon so einige erfahrene Unternehmen und auch das ein oder andere Startup die Zähne ausgebissen. Google, zuletzt wegen angeblichen Datenmissbrauchs in Kritik, präsentierte vor kurzem seine neue Geschäftsidee: man will zusätzlich im Fernsehgeschäft mitmischen. Nicht ohne Grund, denn dort wartet ja ein idealer Werbemarkt.

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/23

SponsorPay, HackFwd, Memonic, E-Commerce und Smartphones, Chocri, Unister

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/23

SponsorPay schließt seine Finanzierungsrunde erfolgreich ab, Xing-Gründer Lars Hinrichs präsentiert sein neues Projekt HackFwd, der Social Bookmarkingdienst Memonic freut sich über weitere Investoren sowie neues Kapital, mehr Umsatz im E-Commerce-Markt durch Smartphones, Chocri gibt Gas und steigert Umsätze, Unister plant den Aufbau einer Hotelkette

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/24

RatePay, Speach, Frontline, 12like, Apple, iPhone4

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/24

Otto steigt mit Tochtergruppe EOS als strategischer Partner beim deutschen Bezahlsystem RatePay ein und signalisiert damit seinen Ausbau des E-Commerce, Münchner Venture Capitalist Paua Ventures investiert in Speach, Online-Streetwear-Shop Frontline bekommt frisches Kapital von Acton Capital Partners, 12like verbindet Facebook mit Partnersuche, iPhone4 ist Verkaufsschlager

unternehmenswelt