Stammkapital

Businessplan kostenfrei erstellen

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Gründungsberatung & Zuschüsse
  • Investment & weitere Rechtsformen

Als Stammkapital wird der Geldbetrag bezeichnet, welchen die Gesellschafter bei der Existenzgründung einer GmbH als Einlage erbringen müssen. Hiervon wird im Rahmen der Rechtsberatung das Grundkapital abgegrenzt, welches die zur Gründung einer AG.

Als Stammkapital wird der Geldbetrag bezeichnet, welchen die Gesellschafter bei der Existenzgründung einer GmbH als Einlage erbringen müssen. Hiervon wird im Rahmen der Rechtsberatung das Grundkapital abgegrenzt, welches die zur Gründung einer AG nachzuweisende Summe darstellt. Allerdings reicht es für die Gründung aus, dass zunächst nur die Hälfte des Stammkapitals eingebracht wird. Für den Fall, dass die Gesellschaft mehrere Gesellschafter hat, besteht das Gesetz darauf, dass jeder Gesellschafter mindestens ein Viertel seines Anteils am Stammkapital einzubringen hat.

Das Stammkapital bildet das Fundament der Gesellschaft. Das Stammkapital beschränkt jedoch nicht die Haftung der Gesellschaft. In der Praxis kann daher das Stammkapital nach der Überprüfung durch einen Notar sogar für Gesellschaftszwecke ausgegeben werden. Über die Anforderungen an eine solche Verwendungsmöglichkeit im konkreten Fall ist die vorherige Rechtsberatung zu empfehlen.

Die Gesellschafter haften nur solange persönlich, d.h. mit all ihrem Privatvermögen, wie sie ihren Anteil am Stammkapital noch nicht komplett eingebracht haben. Für den Fall, dass ein Gesellschafter wieder aus der GmbH ausscheidet, bevor er seinen Anteil am Stammkapital vollständig eingebracht hat, übernehmen die übrigen Gesellschafter die persönliche Haftung, bis das Stammkapital aufgefüllt ist.

Verwandte Artikel

Sachanlage Sacheinlage Salvatorische Klausel Satzung Säumniszuschlag Schachtelprivileg Scheck Scheinselbständigkeit Scheinselbstständigkeit Schenkungssteuer Schlussbilanz Schuldscheindarlehen Schuldverschreibung Schwachstellenanalyse Sekundärkosten Selbstbehalt Selbstbeteiligung Selbstkosten Shareholder Value Sitz Skonto Sofortkredit Solidaritätszuschlag Soll Soll und Haben Sollkosten Sonderabschreibung Sonderausgaben Sondereinzelkosten Sonderposten Sparerfreibetrag Spekulationsfrist Spenden Sperrminorität Spitzensteuersatz Stammaktie Stammdaten Stammeinlage Standort Standortfaktor Stammkapital Steuer Steuerberatung Steuerbescheinigung Steuerflucht Steuergeheimnis Steuerklasse Steuernummer Steuerpflicht Stille Gesellschaft Steuerreform Strategie Studentenjob Studium Stückkosten Substanzwert Subvention Subventionen Subventionsfinanzierung Swaps SWOT-Analyse Sozialversicherung SWIFT Subsidiarität Stundung Stückzeitlohn Schenkung Sortimentspolitik Spareinlagen Sponsoring Stakeholder Strategische Geschäftseinheit Strategisches Management Startup Schadensersatzanspruch Steuerberater Schadensersatz Staatsdefizit Soziale Netzwerke Sozialabgabe Steuerhinterziehung Steueroasen Suchmaschine Selbstständigkeit im Nebenerwerb Social Media Social Media Marketing Spin-Off Gründung Sortiment Schuldnerverzug Seed Finanzierung Subunternehmen Suchmaschinenoptimierung SUP
Wirtschaftslexikon A – Z
unternehmenswelt