Onlineshop

Businessplan kostenfrei erstellen

  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Onlineshop
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld

Ein Onlineshop oder Webshop ermöglicht das Ausüben des elektronischen Handels, auch Onlinehandel genannt. Über einen Onlineshop wird ein Einkaufsvorgang im Internet vorgenommen. Der Onlineshop ist der Ort, an dem eine Geschäftsbeziehung zwischen einem Anbieter und einem.

Ein Onlineshop oder Webshop ermöglicht das Ausüben des elektronischen Handels, auch Onlinehandel genannt. Über einen Onlineshop wird ein Einkaufsvorgang im Internet vorgenommen. Der Onlineshop ist der Ort, an dem eine Geschäftsbeziehung zwischen einem Anbieter und einem Abnehmer aufgebaut und abgewickelt wird. Der Onlineshop bietet Einkäufern die Möglichkeit, auf einer bestimmten Website Waren anzusehen, auszuwählen und zu bestellen. Die Lieferung erfolgt per Post.

Das Betreiben von einem Onlineshop bringt Händlern diverse Vorteile, da der Onlineshop das stationäre Ladengeschäft ersetzen oder den stationären Handel ergänzen kann. Der Händler kann seine Waren auf einer Website präsentieren und spart das Anmieten von Räumlichkeiten oder Kosten, die bei der Waren- und Leistungspräsentation anfallen. Der Betreiber von einem Onlineshop muss für die Lagerung und den Versand der Ware sorgen.

Da der Verkaufsort im Internet liegt, wird der Onlineshop in der Regel auch überwiegend über Onlinemarketing beworben. Das Internet fungiert hier als primärer Vertriebskanal. Ein Onlineshop basiert grundsätzlich auf einer Software mit Warenkorbfunktion, das heißt der Käufer wählt das Produkt per Mausklick auf und legt es in den virtuellen Warenkorb. Die Bezahlung des Produkts erfolgt meist über Online-Bezahlsysteme.

Wirtschaftslexikon A – Z
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
unternehmenswelt