17.03.2016

start2grow startet am 15.04. den nächsten Wettbewerbsdurchlauf

Der Gründerwettbewerb für zukünftige Unternehmer geht in die nächste Runde

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

2001 von der Wirtschaftsförderung Dortmund das erste Mal ins Leben gerufen, geht der Businessplanwettbewerb start2grow am 15.04.2016 bereits in die 35. Wettbewerbsrunde. Wir zeigen Ihnen an wen sich der Wettbewerb richtet, welche Voraussetzungen Sie für die Anmeldung erfüllen müssen und was Sie bei einer Teilnahme erwartet. Wir zeigen Ihnen, ob und warum sich eine Teilnahme für Sie lohnt.

Unabhängig davon, ob Sie die ersten Schritte mit Ihrer eigenen Geschäftsidee wagen oder bereits einen ausgereiften Businessplan vorliegen haben, start2grow unterstützt Gründer mit einem gut aufgestellten Expertennetzwerk und begleitet Sie auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmer.

Für wen lohnt sich eine Teilnahme an start2grow?

Teilnehmen können alle Gründer, die ernsthafte Absichten haben ihre Geschäftsidee zu verwirklichen oder bereits einen aussagekräftigen Businessplan in der Tasche haben. Auch wenn der Wettbewerb von der Wirtschaftsförderung Dortmund initiiert wurde, so steht allen Gründer in Deutschland eine Teilnahme offen. Während der Wettbewerb 2001 noch auf rein technologiebasierte Gründungsideen ausgerichtet war, ist start2grow seit 2013 für alle Branchen offen.

Die Vorteile von start2grow? Erfahrene Coaches, ein kompetentes Netzwerk, beste Kontakte zu Wirtschaft und Kapitalgebern, interaktive Events, hohe Preisgelder und das Handbuch Businessplan machen diesen Wettbewerb so einzigartig und beliebt. Hinzukommt der Zugriff auf über 600 Experten verschiedenster Fachrichtungen in der Online Coaching Area. Diese steht den Teilnehmern direkt nach der Anmeldung zur Verfügung.

Wie nehme ich an dem Wettbewerb start2grow teil?

Auch wenn der Ablauf des Wettbewerbs jeweils auf 3 Monate komprimiert ist, so ist eine Anmeldung jederzeit möglich und kostenfrei. Die nächste Runde startet bereits am 15.04.

Die Teilnahme ist auf einen Businessplan pro Person beschränkt. Fügen Sie dem Businessplan die vollständig ausgefüllten Formblätter bei. Diese finden Sie im Downloadbereich auf www.start2grow.de.

Hier geht es zur Anmeldung für start2grow | 35: Anmeldung

Wie ist der Ablauf des start2grow-Gründerwettbewerbs?

Der Wettbewerb ist jeweils auf 3 Monate komprimiert und besteht aus einer Vielzahl interaktiver und informativer Veranstaltungen, die die Teilnehmer auf dem Weg zum erfolgreichen Unternehmer unterstützen sollen. So bietet der Gründerwettbewerb jedem Teilnehmer die Möglichkeit, seine Geschäftsidee im Detail herauszuarbeiten und wichtige Kontakte zu anderen Gründern und Experten zu knüpfen.

Am 15.04. startet bereits die start2grow | 35. Direkt am ersten Tag startet das Event mit dem start2grow Match. Ziel ist es, einen persönlichen Mentor zu finden, der Sie während des Wettbewerbs begleitet und Sie bei Fragen zum Wettbewerb und bei der Weiterentwicklung Ihrer Geschäftsidee unterstützt. Dabei greift der Wettbewerb auf über 600 Experten aus zahlreichen Fachrichtungen zu.

Zwei Wochen später, am 29. und 30.04. findet dann das zweitägige Camp mit einem umfangreichen Angebot an Workshops, Vorträgen, Networking-Events und Erfahrungsberichten statt. Für die Bewertung der Businesspläne prüft eine Jury aus erfahrenen Unternehmern, Business Angels, Investoren und Experten den Businessplan und die Geschäftsidee auf Herz und Nieren. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer ein schriftliches Gutachten mit wertvollen Tipps und einer fachlichen Einschätzung Ihres Businessplans. Aus allen Teilnehmern werden anschließend die 20 besten Businesspläne ausgewählt und zur Prämierung vorgeschlagen. Die Teilnehmer haben nun die Möglichkeit ihre Geschäftsidee persönlich vorzustellen.

Den Abschluss des Wettbewerbs bildet die Auszeichung des besten Businessplans mit der innovativsten Geschäftsidee.

Wer ist von einer Teilnahme ausgeschlossen?

Businesspläne bereits bestehender Unternehmen, deren Gründung vor der Veranstaltung „Match“ bereits erfolgt ist, sind von einer Begutachtung und Prämierung ausgeschlossen. Ausnahmen sind nur dann zulässig, wenn die Unternehmensgründung in Dortmund erfolgt ist und nicht länger als sechs Monate vor der Veranstaltung „Match“ zurückliegt. Maßgebend ist jeweils das Datum der Unternehmensgründung gemäß Handelsregistereintrag. Ebenfalls von einer Begutachtung und Prämierung ausgeschlossen sind Businesspläne die in einem vergleichbaren Gründungs- bzw. Businessplanwettbewerb mit einer Abschlussprämierung prämiert wurden.

Sie suchen Hilfe bei der Erstellung Ihres Businessplans? Nutzen Sie das kostenlose Businessplan Tool von unternehmenswelt.de

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Das könnte Sie auch interessieren

Businessplan erstellen: kostenfrei mit Finanzplan | unternehmenswelt.de
Businessplan erstellen: kostenfrei mit Finanzplan | unternehmenswelt.de
Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer
Das Angebot an Fördermitteln ist umfangreich und für viele Unternehmer kaum noch zu überblicken. Mit dem kostenfreien Fördermittelcheck von Unternehmenswelt haben Sie die Möglichkeit das passende Förderprogramm für Ihr Vorhaben zu finden - zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens.
Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
21.03.2016

Die Unternehmer-News der Woche - 11/2016

start2grow Gründerwettbewerb, kostenfreier Fördermittelcheck, KfW-Unternehmerkredit, uvm.

Die Unternehmer-News der Woche - 11/2016

Mit unternehmenswelt.de bleiben Sie up-to-date. Wir zeigen Ihnen was aktuell passiert und was Sie auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Entrepreneur weiterbringt. Diese Woche: der Gründerwettbewerb start2grow geht in die nächste Runde, ein kostenfreier Fördermittelcheck für Unternehmer, der KfW Unternehmerkredit im Check, uvm. Die Gründer- und Unternehmernews der Woche 11/2016.

05.12.2016

Unternehmernews der Woche 48/2016

Unternehmerstory mit Sylvia Haag von Dreams4Kids, neue Insolvenzregeln für Unternehmer uvm.

Unternehmernews der Woche 48/2016

Das Jahr nähert sich dem Ende. Angeschobene Gesetzesänderungen werden ins Ziel gebracht und Neuregelungen für 2017 angekündigt. Wir haben die wichtigsten News, die Sie für eine optimale Vorbereitung für das neue Jahr benötigen, zusammengefasst.

14.11.2016

Unternehmernews der Woche 45/2016

Unternehmerstory mit Thomas Braun von BRAUN ImmoWert, kostenfreies Existenzgründerseminar in Ihrer Region, uvm.

Unternehmernews der Woche 45/2016

Diese Woche haben wir uns mit dem Immobiliensachverständigen Thomas Braun von BRAUN ImmoWert aus Leipzig getroffen. Im Interview erzählt er uns seine ganz persönliche Unternehmerstory. Außerdem haben wir für Sie die wichtigsten Urteile und neue Gesetzesänderungen zusammengefasst. Welche anderen Themen Sie diese Woche auf keinen Fall verpassen sollten, lesen Sie in den News der Woche.

unternehmenswelt