Ihr Kostenfreies UnternehmensprofilIhr Kostenfreies Unternehmensprofil

Finden Sie Kunden und Geschäftspartner Finden Sie Kunden und Geschäftspartner

Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste

Exklusiv für Gründer und Unternehmer Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die häufigsten Fragen zum Thema Gruppen und Moderation

Gründer und Unternehmer fragen - Wir antworten!

News vom 26. Mai 2010
die-haeufigsten-fragen-zum-thema-gruppen-und-moderation

Was macht ein Moderator und welche Rechte hat er?
Als Gruppenmoderator sind Sie für die Verwaltung der Gruppe zuständig, das heißt Sie können das Gruppenbild, die Gruppenbeschreibung und die aktuellen Informationen ändern. Außerdem können Sie Mitgliedsanfragen bearbeiten, weitere Moderatoren ernennen und Kommentare anderer Mitglieder sowie ganze Themen löschen. Wenn bestimmte Mitglieder unangenehm auffallen, haben Sie als Moderator die Möglichkeit, diese permanent aus Ihrer Gruppe auszuschließen. Außerdem wird vom Moderator festgelegt, für wen die einzelnen Foren der Gruppe sichtbar sind. Generell ist es Aufgabe eines Moderators, die Diskussionen in den Foren zu überwachen, anzuregen, neue Themen anzustoßen – kurz: zu moderieren!

Wie wird man Co-Moderator und was ist seine Aufgabe?
Zum Co-Moderator einer Gruppe kann Sie nur der Moderator, das heißt der Gründer der Gruppe ernennen. Schreiben Sie ihm also am besten eine Nachricht, in der Sie Ihren Wunsch äußern und begründen. Als Co-Moderator unterstützen Sie den Moderator bei der Forenüberwachung und bei der Anregung neuer Themen. Außerdem können Sie Beiträge anderer Mitglieder sowie ganze Themen löschen.

Wie kann ich andere Mitglieder in eine Gruppe einladen?
Um ein anderes Mitglied in eine Gruppe einzuladen, müssen Sie entweder (Co-)Moderator oder Mitglied dieser Gruppe sein. Gehen Sie auf die Profilseite der Person, die Sie einladen möchten und klicken Sie im oberen rechten Bereich auf „In Gruppe einladen“. Auf der Folgeseite können Sie auswählen, in welche Ihrer Gruppen Sie das Mitglied einladen möchten und, wenn nötig, noch den Einladungstext individuell anpassen.

Kann ich Beiträge wieder löschen?
Nein, das Löschen von Beiträgen kann nur durch den (Co-)Moderator der Gruppe erfolgen. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihre eigenen Beiträge direkt nach Erstellung zu überarbeiten.

Verwandte News
31.10.2014

Adsquare, Google Fit, RhodeCode, Samsung und IBM

Die News aus der Onlinewelt: Woche 44/2014

Das Brandenburger IT-Unternehmen Adsquare sammelt 3,4 Millionen Euro ein, Google öffnet seine Fitness-Plattform für Android Google Fit, Das Berliner Startup RhodeCode erhält eine Finanzierung über 3,5 Millionen US-Dollar, Samsung muss infolge der immer stärkeren Konkurrenz auf dem Smartphone-Markt im dritten Quartal einen Gewinneinbruch vermelden und IBM kooperiert mit Twitter.  weiterlesen

30.10.2014

Mit Kindle Scout setzt Amazon auf Crowdfunding

In den USA können von jetzt an Leser über die Veröffentlichung von Büchern entscheiden.

Amazon arbeitet weiter am Ausbau seiner dominierenden Stellung auf dem digitalen Buchmarkt. Dazu integriert es mit Kindle Scout eine Crowdfunding-Funktion in sein Geschäftsmodell. Der Vorteil für freie Autoren: ohne Vermittlung eines Verlages haben sie die Gelegenheit ein Lesepublikum zu erreichen. Für Amazon ist die neue Funktion ein Mittel die Stellung etablierter Verlage weiter anzugreifen.  weiterlesen

29.10.2014

Unternehmerstory Dr. Hendrik Müller - "Bildung und Dialog"

Es ist wichtig, den Schritt der Gründung zu gehen und seine unternehmerischen Ideen umzusetzen.

Herr Dr. Hendrik Müller ist mit seinem 2013 gegründeten Unternehmen im Bildungsbereich beratend tätig. Nachdem er die Gründungsphase erfolgreich hinter sich gebracht hat, zieht er in unserer Unternehmerstory ein erstes Fazit: dabei berichtet er vom Lernprozess, der sich aus den Erfahrungen der Selbstständigkeit ergibt und von der damit verbundenen Stärkung des Selbstbewusstseins.  weiterlesen

28.10.2014

StartupCon - it´s time to grow!

Die Gründerkonferenz mit dem Fokus auf Startups findet 2014 in Leverkusen zum ersten Mal statt.

Das Gründungsgeschehen in Deutschland bedarf neuer Impulse. Bedingt durch schwächelnde Konjunkturdaten ist das Thema Gründung wieder verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit. Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei Startups in der Digitalwirtschaft. Die Gründerkonferenz StartupCon in Leverkusen will für eine bessere Vernetzung junger Unternehmen mit der etablierten Wirtschaft sorgen.  weiterlesen

26.10.2014

BPW Berlin-Brandenburg, Unternehmerstory Fenchel & Janisch und grünes Crowdfunding

Die News der letzten Tage auf unternehmenswelt.de: Woche 43/2014

Der Businessplanwettbewerb Berlin-Brandenburg feiert seine 20. Auflage: ab sofort laufen die Begleitveranstaltungen, Unternehmerstory Marcel Fenchel – „Fenchel und Janisch“: Als Unternehmer sollte man immer auf Liquidität achten und Crowdfunding wird grüner mit econeers und Greenrocket: Zwei Crowdfunding-Plattformen haben sich auf nachhaltige Unternehmen spezialisiert.  weiterlesen

unternehmenswelt.de auf Facebook
Neueste Beiträge
Adsquare, Google Fit, RhodeCode, Samsung und IBM
Die News aus der Onlinewelt: Woche 44/2014
Mit Kindle Scout setzt Amazon auf Crowdfunding
In den USA können von jetzt an Leser über die Veröffentlichung von Büchern entscheiden.
Unternehmerstory Dr. Hendrik Müller - "Bildung und Dialog"
Es ist wichtig, den Schritt der Gründung zu gehen und seine unternehmerischen Ideen umzusetzen.
StartupCon - it´s time to grow!
Die Gründerkonferenz mit dem Fokus auf Startups findet 2014 in Leverkusen zum ersten Mal statt.
BPW Berlin-Brandenburg, Unternehmerstory Fenchel & Janisch und grünes Crowdfunding
Die News der letzten Tage auf unternehmenswelt.de: Woche 43/2014