20.10.2019

Unternehmernews der Woche 42/2019

Checkliste Eröffnung Kosmetikstudio, Lean Entrepreneurship oder wie Sie mit wenig Kapital erfolgreich gründen, Der unterschätzte Marketingkanal: So werben Sie erfolgreich auf Twitter u.v.m.

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Unterstützung bei Ihrer Finanzierung
  • Zugang zu kostenfreien Tools & Vorlagen
  • Kontakt zu mehr als 500.000 anderen Unternehmern

Lean Management bedeutet die Kosten einer Gründung so gering wie möglich zu halten. Wir schauen uns an, welche Methoden sich konkret hinter dem von Silicon Valley Entrepreneur Eric Ries geprägten Begriff verbergen. Sparen können Unternehmer auch, wenn es darum geht die eigene Nachfolge zu sichern. Wir geben Ihnen Tipps für einen steueroptimierten Unternehmensverkauf. Erfahren Sie weitere Hintergründe zu Märkten & Trends, Tipps für Ihre Vermarktung sowie relevante Rechtsurteile für Gründer in den Unternehmernews der aktuellen Woche.

Checkliste: So gelingt die Eröffnung Ihres Kosmetikstudios

Checkliste Eröffnung Kosmetikstudio: Von der Businessplanerstellung über die Erledigung aller Formalitäten im Zuge der Gründung bis zum ersten Umsatz finden Sie hier die wichtigsten Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Gründung wissen sollten.

Der unterschätzte Marketingkanal: So werben KMU erfolgreich auf Twitter

Wir zeigen Ihnen, welche Twitter-Tools Sie für Ihr Content-Marketing nutzen können und worauf Sie beim Monitoring achten müssen.

Unternehmensnachfolge: So gelingt Ihr Unternehmensverkauf

Damit Sie beim Verkauf des eigenen Betriebs an externe Unternehmer oder Finanzinvestoren die maximale Rendite erzielen, gilt es einige Regeln zu beachten. Welche das sind, erfahren Sie in unserer Checkliste zum Unternehmensverkauf.

Lean Entrepreneurship: So gründen Sie erfolgreich mit wenig Kapital

Lean Entrepreneurs gründen schlank und schnell, um ihr Geschäftsmodell dynamisch an den tatsächlichen Kundenbedürfnissen zu entwickeln. Wir stellen Ihnen einige Lean Management Methoden vor, die Sie ressourcenschonend nutzen können.

Neufund: Die Blockchain-Plattform für KMU Crowdfunding

Neufund versteht sich als Marktplatz, auf dem Unternehmen und Investoren zusammenfinden sollen. Kleinen und mittleren Unternehmen soll dadurch der Zugang zu ausländischem Kapital ermöglicht werden. Die Plattform genießt u.a. das Vertrauen von Business Angel Frank Thelen, der selbst in Neufund investiert hat. Wir zeigen Ihnen, wie Blockchain Funding mit Neufund funktioniert.

Märkte und Trends

PSD2: Aufschub der Richtlinie für Kartenzahlungen bis 31. Dezember 2020

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) wird noch bis Ende 2020 Zahlungen per Kreditkarte im Internet mit den bislang geltenden Sicherheitsbestimmungen gestatten. Die Behörde werde konkret "nicht beanstanden, wenn Zahlungsdienstleister mit Sitz in Deutschland Kartenzahlungen im Internet bis zum 31. Dezember 2020 auch ohne eine nach der PSD2 erforderliche starke Kundenauthentifizierung ausführen". Dies teilte die BaFin am 17. Oktober via Pressemitteilung mit.

Digitales Kaufverhalten: So ticken deutsche Verbraucher

Für den "Connected Shoppers Report" wurden über 10.000 Personen aus mehr als 20 Ländern, darunter 500 aus Deutschland, zu aktuellen Themen rund um Marken, den Einzelhandel und Online-Marktplätze befragt. Wie sieht das Einkaufsverhalten deutscher und internationaler Nutzer aus? Welche Kanäle bevorzugen sie? INTERNETWORLD wirft einen spezifischen Blick auf die deutsche Nutzergruppe und analysiert ihr Kaufverhalten auf digitalen Kanälen.

Kundengewinnung und Vermarktung

Bewertungsmanagement: Mit Sympathie und Menschlichkeit zu mehr Kundenvertrauen

Laut einer Statistik des Digitalverbandes Bitkom stellen Kundenbewertungen das wichtigste Entscheidungskriterium beim Onlinekauf dar. Wie aber umgehen mit Negativkommentaren: Ignorieren? Löschen? Reagieren? ONLINEMARKETING.DE gibt Ihnen Tipps für ein effektives Bewertungs- und Kundenmanagement.

Content-Marketing: Das interessiert die Zielgruppe der Generation Z

Für die aktuelle Auflage der "Content Moments"-Studie von Verizon Media wurden 118.000 Verbraucher-Interaktionen mit Online-Inhalten von 60.000 Menschen in insgesamt 15 Ländern weltweit analysiert. Der Fokus lag dabei auf der jungen Generation Z. Acht spezifische Content Moments, die insbesondere diese Zielgruppe interessieren und motivieren, sind dabei zu Tage getreten. HORIZONT stellt sie Ihnen vor.

Recht und Steuern

Ist die Marktplatzhaftung rechtswidrig?: EU schickt letter of formal notice nach Deutschland 

Die seit Jahresbeginn auch in Deutschland geltende Marktplatzhaftung auf Online-Marktplätzen ist unter Umständen rechtswidrig. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Europäischen Kommission hervor, die das Einholen der sogenannten Erfassungsbescheinigungen hierzulande als unverhältnismäßig bezeichnet. Konkret bezeichnet die Kommission den in Deutschland seit 1. Oktober 2019 zwingend vorgeschriebenen Mechanismus als " an inefficient and disproportionate measure that hinders the free access of EU businesses to the German market in violation of EU Law."  Das neue Prinzip der Marktplatzhaftung besagt, dass Online-Händler für fremde Steuerschulden einstehen – nämlich für die der Händler, die auf den Marktplätzen Umsätze erzielen. Aus der Affäre ziehen können sie sich allerdings insbesondere dann, wenn sie sich die ordnungsgemäße steuerliche Registrierung von Händlern bestätigen lassen – mithilfe der Erfassungsbescheinigungen.  ONLINEHÄNDLER NEWS beleuchtet die Hintergründe des Konflikts und worauf sich Online-Händler hierzulande einstellen müssen.

Betriebsübertragung gegen Versorgungsleistungen: Die Alternative zur Schenkung 

Wenn Betriebsübernahmen innerhalb der Familie vollzogen werden, ist die Schenkung häufig erste Empfehlung. Steuerliche Vorteile bietet ebenso alternativ das Modell einer Übertragung gegen Versorgungsleistungen. Welche Voraussetzungen hierfür erfüllt sein müssen und welche steuerlichen Vergünstigungen entstehen, erläutert in dieser Woche die DeutscheHandwerksZeitung.

DSGVO updated: 3. Auflage von "Die DSGVO - Hinweise für kleine und mittlere Unternehmen"

Der AWV-Arbeitskreis 4.3 "Weiterentwicklung des Datenschutzrechts" hat eine dritte Auflage der AWV-Publikation zur DSGVO erstellt. Diese soll KMU bei Implementierung der DSGVO Vorschriften und deren Anwendung in der Praxis erleichtern. Die Online- oder Printausgabe können Sie auf der Homepage von AWV bestellen.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
10.11.2019

Unternehmernews der Woche 45/2019

Modelle der Altersvorsorge für Selbständige, die Ergebnisse des StartUp Monitor 2019, Tipps für Ihr Vertriebsmanagement, Wissenswertes zur Token Economy u.v.m.

Unternehmernews der Woche 45/2019

Der StartUp Monitor 2019 ist ein aktueller Zustandsbericht der deutschen StartUp-Szene. Wir fassen die 10 wichtigsten Ergebnisse der repräsentativen Umfrage zusammen. Dass sich Unternehmer auf eine gleichbleibend positive Bilanz nicht unbedingt verlassen können oder gar über ein hohes Betriebsvermögen verfügen, wissen insbesondere die große Zahl der Einzelunternehmer. Spätestens mit Erreichen der Regelarbeitsgrenze treten dann Einkommenslücken auf.. Wir zeigen Ihnen, welche Modelle der Altersvorsorge Selbständige nutzen können. Diese und weitere Hintergründe zu Märkten & Trends, Tipps für Ihre Vermarktung sowie relevante Rechtsurteile lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

03.11.2019

Unternehmernews der Woche 44/2019

Work Awesome Konferenz am 21. November in Berlin, Checkliste Gründung KfZ-Werkstatt, Top 10 Trends im E-Commerce u.v.m.

Unternehmernews der Woche 44/2019

Sie wollen sich selbständig machen mit einem KfZ-Meisterbetrieb? In unserer Checkliste zur Gründung finden Sie alle Informationen, die im Vorfeld zu beachten sind. Mitten im Weihnachtsgeschäft denken Online-Händler aktuell vielleicht weniger über ihre strategische Ausrichtung nach. Welche Trends Sie dennoch unbedingt im Auge behalten sollten, erfahren Sie in unserer Top 10 Auswahl richtungsweisender Technologien im E-Commerce. Weitere Hintergründe zu Märkten & Trends, Tipps für Ihre Vermarktung sowie relevante Rechtsurteile für Gründer lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

27.10.2019

Unternehmernews der Woche 43/2019

Franchise Expo 2019, Factoring für KMU: Diese Anbieter sichern Ihre Liquidität, Unternehmerstory mit Zaun4You, Female Entrepreneurship: Warum gründen sowenig Frauen in Deutschland?, Stock to Flow-Modell u.v.m.

Unternehmernews der Woche 43/2019

KMU, die Ihr Forderungsmanagement ganz oder teilweise an Factoring-Dienstleister auslagern, erhöhen Ihre Liquidität und Eigenkapitalquote. Wir stellen Ihnen 5 Anbieter und Ihr Leistungsportfolio vor. Alle am Thema Franchise Interessierten lädt die Franchise Expo im kommenden November nach Frankfurt. Wir haben Gratistickets für Sie. Diversität und Gründungskultur: Warum gründen so wenige Frauen in Deutschland und wo finden sie Unterstützung? Diese und weitere Fragen rund um Gründungskultur und Unternehmertum beantworten wir in den Unternehmernews der Woche.

unternehmenswelt