23.06.2019

Unternehmernews der Woche 25/2019

PSD2-Richtlinie für Händler, Digitalisierung in der Forstwirtschaft, DIN-Norm für Unternehmen, Franchise-Check mit Körperformen, EuGH schmettert PkW-Maut ab uvm.

Das Portal für Gründer und Unternehmer

  • Kontakt zu mehr als 500.000 Unternehmern
  • Kostenfreies Businessplan-Tool
  • Unternehmer-Test & Fördermittelcheck
  • Unterstützung beim Thema Finanzierung

Die Digitalisierung zwingt die Industrie zu neuen Kooperationen, Digitaler Holzhandel mit Forstify, PkW-Maut wird als rechtswidrig erklärt, fahrerloses Transportsystem Hubert soll Mitarbeiter im Lager entlasten, Franchise-Interview mit EMS-Training Lizenzsystem Körperformen sowie viele andere spannende Themen - in den Unternehmernews der Woche.

Die neuen Regeln der PSD2-Zahlungsdiensterichtlinie zum 14. September 2019

Sie verspricht „mehr Innovation, Wettbewerb und Effizienz“ und ist in Teilen bereits seit Januar 2018 EU-weit in Kraft. Zum 14. September 2019 muss nun Teil 2 der PSD2-Zahlungsdiensterichtlinie in den Mitgliedsstaaten umgesetzt werden. Das bedeutet konkret die Einführung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung bei elektronischen Zahlungen. Was bedeutet dies für Unternehmer B2C und B2B? Welche Vorkehrungen müssen im Zusammenhang mit Umsetzung der Richtlinie getroffen werden? Gibt es Ausnahmen? - Die wichtigsten Informationen im Überblick.

Kommt bald die DIN-Norm für StartUps?

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat eine DIN-Spec für StartUps veröffentlicht. Die namentliche DIN-Spec 91354 soll mit Willen der Autoren bei sachgerechter Bearbeitung die Überlebenswahrscheinlichkeit eines StartUps erhöhen. Branchenexperten kritisieren das avisierte Regelwerk der Initiative jedoch bereits als „kontraproduktiv“. Was genau verbirgt sich hinter DIN SPEC 91354? Ist sie tatsächlich probates Mittel für einen langfristigen Geschäftserfolg?

Unternehmertum & Finanzierung

Die Digitalisierung zwingt die Industrie zu neuen Partnerschaften

Neuartige Technologien wie Künstliche Intelligenz und Robotik verändern die Produktionsprozesse in der Industrie. Dabei sind die meisten Unternehmen auf Kooperationen angewiesen, berichtet das Handelsblatt.

Crypto News der Woche

Nach monatelangen "Insiderberichten" ist es seit dieser Woche offiziell. Facebook hat seine (Crypto)-Währung Libra vorgestellt, die nichts weniger sein will als eine zentrale Instanz im weltweiten Finanzwesen. Die Weichen hierfür sind infrastrukturell in jedem Fall gestellt. News aus Island mit hier ganz eigenen Digitalisierungsbestrebungen der isländischen Krone, der erste vollständig digitalisierte Eisenerzhandel mit der Intelligent Contract Platform des schwedischen Unternehmens Chinsay und KI als virtueller Arzt in den Crypto News der Woche.

Online News der Woche

Wie rechtssicher ist die überarbeitete eBay-Garantie, die Marktplatz-Strategie von Limango, Facebook verkündet den Start für seine Blockchain-basierte Digitalwährung Libra, Digitalisierung in der Forstwirtschaft, das neue Online-Tool Market Finder von Google, der Megahype um die Gemüsebratlinge von Beyond Meat und viele weitere News aus der Digitalen Szene - in den Online News der Woche.

Märkte & Trends

Digitaler Holzhandel: ein dickes Brett

Digitale Handelsplattformen haben schon einige Branchen umgekrempelt. Nach dem Holz-Vermarktungsverbot für die Landesbetriebe will das Start-up „Forstify“ das nun im Forstbereich angehen. Und hat ein dickes Brett zu bohren, kommentiert f3.de

Roboter Hubert soll Mitarbeiter im Lager entlasten

„Hubert“ könnte ein neuer beliebter Mitarbeiter im Logistik-Lager werden, nur freuen kann er sich darüber nicht – er ist nämlich ein Roboter, besser gesagt ein fahrerloses Transportsystem. Die TU Chemnitz hat den Lager-Roboter im Rahmen eines Forschungsprojekts in drei Jahren gemeinsam mit den drei Firmen Sick AG, Ifd GmbH und der Livingsolids GmbH entwickelt. Der selbstfahrende Wagen wurde nun im Lager des Kommunikationsdienstleisters Komsa letztmalig getestet und ist bereit für den breiten Einsatz.

Recht & Steuern

Europäischer Gerichtshof schmettert Pkw-Maut in Deutschland ab

Die Pkw-Maut in Deutschland ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) rechtswidrig. Sie sei mit europäischem Recht unvereinbar, erklärten die obersten EU-Richter am Dienstag in Luxemburg. Die Einführung der Maut nach dem jetzigen Modell ist damit nicht möglich, berichtet kfz-betrieb

Interview mit Lizenzsystem Körperformen

EMS Training ist eine besonders effektive Methode zum Muskelaufbau, die den Traum vom zeiteffizienten und gleichzeitig intensiven Training wahr machen will. Körperformen gilt seit 2011 als der etablierte Ansprechpartner für EMS-Training in vielen deutschen Städten, in Österreich, in der Schweiz und in Italien. Im Gespräch mit unternehmenswelt erklärt Carola Brauckmann, Marketing-Verantwortliche bei Körperformen, über welche Qualitäten Lizenzpartner verfügen sollten und welchen Leistungskatalog Ihnen Körperformen als Lizenzsystem bietet.

Das könnte Sie auch interessieren

Franchising: Gründung mit bewährten Geschäftsmodellen
Franchising: Gründung mit bewährten Geschäftsmodellen
Franchising ist eine interessante Alternative zur Gründung mit eigener Geschäftsidee. Bereits etablierte Geschäftsmodelle eröffnen Gründern eine lukrative Möglichkeit, den Traum vom eigenen Unternehmen zu realisieren. Wie Sie das richtige Franchise-System finden und welche Qualifikationen und finanziellen Mittel Sie dafür mitbringen müssen, erfahren Sie hier.
Unternehmernews für Unternehmer und  Gründer
Unternehmernews für Unternehmer und Gründer
Wir fassen die wichtigsten Themen und gesetzlichen Neuerungen für Unternehmer zusammen und ermöglichen Einblicke hinter die Kulissen erfolgreicher Firmen. Mit unternehmenswelt.de bleiben Sie up-to-date. Wir zeigen Ihnen was aktuell passiert und was Sie auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Entrepreneur weiterbringt.
Unternehmerstories: Geschichten erfolgreicher Unternehmer
Unternehmerstories: Geschichten erfolgreicher Unternehmer
Regelmäßig stellen wir Ihnen ausgewählte und interessante Unternehmen vor. Im Interview berichten die Gründer über wichtige Meilensteine, aber auch darüber, wie sie mit Schwierigkeiten fertig wurden. Profitieren Sie von einem Blick hinter die Kulissen und lesen Sie hier authentische Erfahrungsberichte kleiner und mittlerer Unternehmen aus zahlreichen Branchen.

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
17.02.2020

Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen IGP

Noch bis zum 28. Februar 2020 bewerben und Startkapital sichern

Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen IGP

Marktnahe Innovationen mit Pioniercharakter und Geschäftssinn fördert ab sofort das Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen. In der ersten Ausschreibungsrunde liegt der Fokus auf digitalen und datengetriebenen Geschäftsmodellen. Insgesamt bis zu 25 Millionen Euro stehen für innovative Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen zur Verfügung.

16.02.2020

Unternehmernews der Woche 07/2020

Fitness-Franchise Piyoma im Interview, WIPANO Technologieförderprogramm, AllFacebook Marketing Conference 2020 u.v.m.

Unternehmernews der Woche 07/2020

Innovative Geschäftsmodelle Made in Germany 4.0 finanziert das WIPANO Förderprogramm ab 2020 mit neuen Angeboten. Eine starke Marke für Franchisenehmer ist Piyoma aus Österreich, diese Woche bei uns im Interview. KMU, die den wichtigsten Faktor für eine Kaufentscheidung nutzen wollen, erhalten Tipps für ein strategisches Management ihrer Kundenbewertungen. Dies und mehr in den Unternehmernews der Woche.

12.02.2020

WIPANO Förderprogramm finanziert Normungsarbeit von KMU

Sichern Sie sich ab sofort bis zu 35.000 EUR Fördermittel des BMWi

WIPANO Förderprogramm finanziert Normungsarbeit von KMU

Das Technologieförderprogramm WIPANO hat zum Beginn des Jahres neue Förderelemente speziell für kleine und mittlere Unternehmen integriert. Sichern Sie sich bis zu 35.000 EUR Fördermittel, wenn sie aktiv an Normungs- und Standardisierungsausschüssen des Deutschen Instituts für Normung (DIN) und weiteren ausgesuchten Gremien teilnehmen.

unternehmenswelt