16.06.2019

Unternehmernews der Woche 24/2019

Onlinegründung der GmbH, Waffle-Bike im Franchise-Check, Innovationsgutscheine im Fördermittelcheck uvm.

Der Innovationsgutschein als Zuschuss für KMU's im Fördermittelcheck, das Franchise-Interview mit Waffle-Bike, die Gründung der GmbH im Online-Verfahren, die spannendsten Insights im Bereich Crypto-Technologie und KI - diese und viele weitere relevante Beiträge lesen Sie in den Unternehmernews der Woche.

Der Innovationsgutschein als Zuschuss für KMUs

Innovationen sind für zirka ein Drittel des Wirtschaftswachstums verantwortlich. Rund 110.000 kleine und mittlere Unternehmen gehen jährlich mit neuen Produkten oder Prozessen an den Markt. Die Bundesregierung möchte, dass diese Zahl weiter steigt und hat zu diesem Zweck das Förderinstrument „Innovationsgutschein“ aufgesetzt sowie weitere länderspezifische innovationsfördernde Maßnahmen. Welche Maßnahmen KMUs in ihrem jeweiligen Bundesland beantragen können, haben wir für Sie zusammengefasst.

Franchise Interview mit Waffle Bike

Bereits seit 2010 ist Mitgründer Tobias Zimmer mit dem mobilen Kaffee-Franchise-System Coffee-Bike erfolgreich. Im Sommer 2016 folgte die logische Konsequenz - frisch gebackene belgische Waffeln als süße Begleiter im Portfolio des Streed Food-Startups. Seit der Gründung von Waffle-Bike haben interessierte Franchisepartner nunmehr die Gelegenheit den Prinzipien der Gründer nach höchster Qualität und bestem Service zu folgen. Was es an Know-How benötigt, damit für Franchisepartner die Waffeleisen glühen, erklärt Tobias Zimmer auf unternehmenswelt.de.

Gründung der GmbH im Online-Verfahren

Bereits am 18. April hat das Europäische Parlament seine empfohlenen Formulierungen für die geplante Änderung der EU-Richtlinie 2017/1132 über Aspekte des Gesellschaftsrechts an den Europäischen Rat übermittelt. Die entsprechende Bestätigung könnte noch in 2019 erfolgen. Durch den namentlichen „Einsatz digitaler Werkzeuge und Verfahren“ wäre die Gründung einer GmbH in Deutschland via Online-Verfahren dann schon bald möglich. Bei uns erfahren Sie, was Sie als Gründer und KMU über die Änderungsrichtlinie wissen müssen.

Crypto News der Woche

Blockchain-Entwickler sprühen vor Ideen und führen aktuell die weltweite Liste der Patentanmeldungen an. In Deutschland nimmt man bei Thyssen Krupp das Siegel "KI Made in Germany" sehr ernst und stärkt Hoffnungen auf eigene richtungsweisende Entwicklungen. Coinbase Kunden können seit dieser Woche ihre digitalen funds im deutschen Einzelhandel an allen Visaverkaufsstellen ausgeben. Wenn es nach der FATF geht, stehen Sie dabei künftig stärker im Visier staatlicher Kontrollbehörden. - Dies und mehr in den Crypto-News der Woche.

Online News der Woche

Franchise-Interview mit Waffle-Bike, wachsende Zahl an Unicorns, Gründung der GmbH im Online-Verfahren, Leitfaden zur Digitalisierung, Marketing in China, eine weltweite Studie zum Online-Shopping, aktuelle Payment Trends - diese und viele andere spannende Beiträge lesen Sie in den Online News der Woche.

Unternehmertum & Finanzierung

Der Innovationsgutschein als Zuschuss für KMUs

Innovationen sind für zirka ein Drittel des Wirtschaftswachstums verantwortlich. Rund 110.000 kleine und mittlere Unternehmen gehen jährlich mit neuen Produkten oder Prozessen an den Markt. Die Bundesregierung möchte, dass diese Zahl weiter steigt und hat zu diesem Zweck das Förderinstrument „Innovationsgutschein“ aufgesetzt sowie weitere länderspezifische innovationsfördernde Maßnahmen. Welche Maßnahmen KMUs in ihrem jeweiligen Bundesland beantragen können, haben wir für Sie zusammengefasst.

Vermittlungs-Portal "Check and Work": Unterstützung bei Auftragsspitzen

Die Auftragslage ist perfekt, aber es fehlt an Personal? So geht es vielen Handwerksunternehmen zumindest projektweise. Die Plattform „Check and Work“ will Abhilfe schaffen, indem sie Betriebe vermittelt, die unterstützen können. Wie das funktioniert, berichtet Martin Holl im aktuellen Workers Cast des handwerk magazin.

Netzwerken: 10 Tipps für Networking im digitalen Zeitalter

Der Aufbau und die Pflege werthaltiger Geschäftsbeziehungen erfordert Zeit und Energie. Entsprechend systematisch sollten Unternehmer, Führungskräfte und Vertriebler im Handwerk beim Auf- und Ausbau ihres beruflichen Beziehungsnetzwerks vorgehen. Mit diesen zehn Tipps netzwerken Sie richig.

Crowdlending könnte für Startups bald teurer werden

Crowdlending-Portale wie Kapilendo sollen ab Januar 2020 Kapitalertragsteuern zahlen. Ein Experte klärt auf, was das für die Finanzierung von Startups bedeuten kann.

Wettbewerb für Start-up-Gründerinnen: "Frauen gründen anders"

Frauen gründen seltener Start-ups als Männer - und wenn sie es tun, setzen sie andere Schwerpunkte. Woran liegt das? Eine Gründerin erzählt.

Recht & Steuern

Vorstellungsgespräch: Welche Fragen erlaubt sind

Ob sie einen Bewerber einstellen, entscheiden die meisten Unternehmer nach dem Eindruck im Bewerbungsgespräch. Entsprechend viel möchten sie über den Bewerber erfahren. Allerdings setzt das Arbeitsrecht der Neugier Grenzen. Nicht jede Frage ist zulässig. Wird sie doch gestellt, kann das für Arbeitgeber juristische Folgen haben. Wie Sie diese vermeiden, zeigen Ihnen das handwerk magazin.

Grüne wollen Online-Händlern verbieten, Retouren zu vernichten

Die Grünen beklagen die absurden Ausmaße der Verschwendung, die der E-Commerce hervorgebracht hat. Einige Unternehmen sollen regelmäßig riesige Mengen an retournierten Produkten und Neuwaren vernichten. Besonders große und namhafte Unternehmen und Luxushersteller waren aus diesem Grund in den vergangenen Monaten in die Kritik geraten.

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Janine Friebel wurde 1983 geboren und studierte in Magdeburg Internationales Management. Als Key Account Managerin einer Leipziger Online Marketing Agentur hat sie über mehrere Jahre zahlreiche Kunden im Online Marketing betreut und beraten. Jetzt verantwortet sie das Marketing für die Zandura GmbH und kümmert sich um die Vermarktung der Inhalte auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
17.02.2020

Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen IGP

Noch bis zum 28. Februar 2020 bewerben und Startkapital sichern

Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen IGP

Marktnahe Innovationen mit Pioniercharakter und Geschäftssinn fördert ab sofort das Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen. In der ersten Ausschreibungsrunde liegt der Fokus auf digitalen und datengetriebenen Geschäftsmodellen. Insgesamt bis zu 25 Millionen Euro stehen für innovative Projekte kleiner und mittlerer Unternehmen zur Verfügung.

16.02.2020

Unternehmernews der Woche 07/2020

Fitness-Franchise Piyoma im Interview, WIPANO Technologieförderprogramm, AllFacebook Marketing Conference 2020 u.v.m.

Unternehmernews der Woche 07/2020

Innovative Geschäftsmodelle Made in Germany 4.0 finanziert das WIPANO Förderprogramm ab 2020 mit neuen Angeboten. Eine starke Marke für Franchisenehmer ist Piyoma aus Österreich, diese Woche bei uns im Interview. KMU, die den wichtigsten Faktor für eine Kaufentscheidung nutzen wollen, erhalten Tipps für ein strategisches Management ihrer Kundenbewertungen. Dies und mehr in den Unternehmernews der Woche.

12.02.2020

WIPANO Förderprogramm finanziert Normungsarbeit von KMU

Sichern Sie sich ab sofort bis zu 35.000 EUR Fördermittel des BMWi

WIPANO Förderprogramm finanziert Normungsarbeit von KMU

Das Technologieförderprogramm WIPANO hat zum Beginn des Jahres neue Förderelemente speziell für kleine und mittlere Unternehmen integriert. Sichern Sie sich bis zu 35.000 EUR Fördermittel, wenn sie aktiv an Normungs- und Standardisierungsausschüssen des Deutschen Instituts für Normung (DIN) und weiteren ausgesuchten Gremien teilnehmen.

unternehmenswelt