21.03.2019

News zu den erfolgreichsten Social Media Performern, §32 des Urheberrechts, Start der 5G Auktion uvm.

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online-Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Ecosia und EMP als Top-Performer Social Media im Februar 2019, die 100.000 EUR Klage von Jung von Matt gegen anonyme Claim-Geberin im viralen Spot „Kaufmannsladen“, der abgeschirmte Bieterstreit um 5G und eine 123 Mrd. EUR Prognose für den europäischen Cannabis-Markt sind alles andere als Schall und Rauch in den Online News der aktuellen Woche.

Start-Up´s & Co

Entspannte Aussichten am europäischen Cannabis Markt - 123 Mrd. EUR Marktvolumen bis 2028 erwartet

Während Kanada und die USA mit progressiver Rahmengesetzgebung und börsennotierten Cannabis-Unternehmen bereits jetzt satte Gewinne einfahren, ist der europäische Markt auf gleichem Gebiet aktuell abgeschlagen. Das Londoner Start-Up Prohibition Partners sieht nun eine Trendwende und verspricht bis 2028 ein europäisches Marktvolumen von 123 Mrd. EUR. Welche Start-Up´s und Branchenbereiche hiervon am meisten profitieren werden, berichten etailment und Prohibition Partners.

Die erfolgreichsten Start-Up´s auf Social Media Kanälen – Travador, Ecosia und Glossybox

Dass es nicht immer Gewinnspiele sein müssen, um hohe Klickzahlen zu generieren, beweist ein Blick unter die Top 3 des aktuellen Storyclash-Ranking der erfolgreichsten Start-Up´s auf Social Media-Kanälen. Einen Überblick über die Top 15 und ihre erfolgreichsten Posts versammelt etailment.

E-Commerce

Wie erfolgreich agieren Online Händler auf Social Media Kanälen? - Storyclash Ranking für Februar 2019

EMP, mytheresa.com und Musikhaus Thomann sind ebenfalls laut aktuellem Storyclash-Ranking die im Februar 2019 erfolgreichsten Online-Händler auf Social Media-Kanälen. Ihre Top-Performer-Stories finden Sie unter etailment.de. 

Zalando Chefetage freut sich über potente Aktienausbeute – 50 Mio. EUR insgesamt ausgezahlt laut aktuellem Geschäftsbericht

Ein clever geschnürtes Aktienoptionsprogramm der vergangenen Jahre sicherte den drei Zalando Executives laut aktuellem Geschäftsbericht insgesamt 50 Mio. EUR zusätzlich zum Manager-Gehalt. Mit 2018 neuerlich geregelter Vergütung soll eine wachstumsbezogene Auszahlung dieser weiter fortgeführt werden. Die Einzelheiten des als „Long Term Incentive 2018“ bezeichneten Systems kennt das manager magazin.

Weniger Retouren durch Künstliche Intelligenz und Visual Computing – Das Start-Up Fision und seine digitalen Schnittmuster

Zweidimensionales Online–Shopping soll zum 3D-Erlebnis werden. Das 2015 gegründete Start-Up Fision will mit seinem 3D-Körpermodell eine der größten Lücken im Online-Handel schließen. Mit nur zwei Bildern und unterstützt durch Künstliche Intelligenz erstellt die Fision Body Scan App innerhalb weniger Sekunden ein persönliches 3D-Körpermodell, das u.a. als Grundlage für individuelle Größenempfehlungen im Online-Handel genutzt werden kann. Das dürfte nicht nur die Zalando–Gründer freuen. Mehr dazu unter etailment

Online Marketing

„Das Smartphone ist ein viel persönlicheres Gerät (..)“ - Johannes Paysen, Groundtruth, über die Zukunft des Mobile Marketing

Die richtigen Personen zur richtigen Zeit mit der richtigen Botschaft anzusprechen – das bedeutet Moment Marketing. Anhand dessen kann der Aufbau von Zielgruppen, die rechtzeitige Bereitstellung relevanter Anzeigen und die Erfolgsmessung einer Kampagne durch die Analyse von Standortdaten erfolgen. Damit umreißt Johannes Paysen, Country Manager Germany beim Location-Targeting-Anbieter Groundtruth grob sein Tagesgeschäft. Wie Moment Marketing künftig zwischen Datenschutz und Nutzerfreizügigkeit direkt am Kunden funktionieren soll, lesen Sie im Interview unter adzine.

„Dann geh doch zu Netto!“-Fairness Paragraph des Urheberrechts als Zünglein an der Waage im 100.000 EUR-Streitfall Jung von Matt vs. Anonymer Claim-Geberin

Im von der Agentur Jung von Matt verantworteten viralen Netto-Spot „Kaufmannsladen“ ist aktuell die Kasse ziemlich weit geöffnet. Nachdem, wie Jung von Matt mittlerweile bestätigt hat, der Slogan „Dann geh doch zu Netto!“ tatsächlich von der Mutter eines beteiligten Kinderdarstellers stammte, wird diese nun dennoch vor dem Landgericht Hamburg auf Unterlassung verklagt. In einem Paragraphenmeer juristischer Spitzfindigkeiten hat die Agentur allerdings die Rechnung ohne die Anwälte der Beklagten gemacht. Die renommierte Kanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum aus Köln sieht den „Fairness-Paragraphen“ im §32 des Urheberrechts und eine angemessene Vergütung der Claim-Geberin als selbstverständlich. Alle Hintergründe zum #nettogate und prinzipielle Fragen des Urheberrechts versammelt lhr-law.de.

Digitale Wirtschaft

Auktion von 5G-Mobilfunkfrequenzen gestartet – Klagen von Mobilfunkanbietern abgewiesen!

Am Dienstag, 19. März 10 Uhr ist sie gestartet – die Auktion der 5G-Mobilfunkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur trotz zahlreicher Klagen diverser Mobilfunkanbieter im Vorfeld. Die 5. Mobilfunkgeneration, die ihren aktuellen Vorgänger 4G aka LTE faktisch ab 2021 ablösen soll, verspricht eine 100 mal schnellere Übertragungsrate als dieser und Latenzzeiten nahe Null. Damit ist die Übertragungsgeschwindigkeit nahezu in Echtzeit möglich. Der 5G-Standard soll künftig z.B im Bereich Autonomes Fahren und der Telemedizin den Wirtschaftsstandort Deutschland souverän positionieren. Strittige Punkte zwischen Bund und Bietern hinsichtlich der Ausbauregeln und das Verhandlungsgebot als Abschwächung des National Roaming dürfen allerdings bis dahin noch für das eine oder andere Funkloch sorgen. Die Hintergründe versammelt t3n hier und hier.

Größter Schweizer Online-Händler Digitec Galaxus bietet ab sofort Kryptowährungen als Zahlungsoption

Einkäufe ab einem Bestellwert von 200 Franken können beim größten Schweizer Online-Händler ab sofort mit Bitcoin Cash ABC, Bitcoin Cash SV, Ethereum, Ripple, Binance Coin, Litecoin, TRON, NEO oder OmiseGO bezahlt werden. Die Motive von Digitec Galaxus liegen dabei auf der Hand: "Kryptowährungen faszinieren und könnten im E-Commerce zu einem relevanten Zahlungsmittel werden - diese Entwicklung wollen wir unterstützen", sagt Oliver Herren, CIO und Mitgründer des Unternehmens. Wie genau Crypto-Payment bei Digitec Galaxus abgewickelt wird und welche Gebühren zum Tragen kommen, erfahren Sie auf internetworld.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
14.09.2019

deutsches Flugtaxi-StartUp Volocopter erhält 50 Mio. EUR, Herbst-Update für Ebay-Händler, EuGH straft deutsches Leistungsschutzrecht

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

deutsches Flugtaxi-StartUp Volocopter erhält 50 Mio. EUR, Herbst-Update für Ebay-Händler, EuGH straft deutsches Leistungsschutzrecht

Die PSD2-Zahlungsdiensterichtlinie tritt heute am 14. September in Kraft, doch der Handel zeigt sich immer noch zögerlich: Wir berichten über Hemmnisse und Ängste in der Ausführung der Richtlinie und warum diese unbegründet sind. Einige Neuerungen bringt der Herbst außerdem für Ebay-Verkäufer, die bereits zum 1. Oktober wirksam werden. Welche Marketing-Themen im Geschäftsalltag wirklich wichtig sind, erklären führende Branchenexperten anlässlich der dmexco 2019. Dies und mehr in den Online News der Woche.

07.09.2019

Freelancer Kompass: Was Freelancer kosten & was sie wollen, Grow My Store mit Google, Check24 beantragt Bafinlizenz u.v.m.

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Freelancer Kompass: Was Freelancer kosten & was sie wollen, Grow My Store mit Google, Check24 beantragt Bafinlizenz u.v.m.

Freelancer sind gefragt und doch plagen Unternehmer häufig Zweifel: Ist das geforderte Honorar, das aufgerufen wird, branchenüblich – oder will der Freelancer Sie über den Tisch ziehen? Der aktuelle Freelancer Kompass gibt Ihnen Richtwerte. Shopify wird als Software-as-a-Service Sorglos-Angebot besonders für kleinere E-Commerce-Anbieter immer attraktiver: Wir werfen einen Blick auf den Amazon-Rivalen. Welche Geschäftsfelder Check24 durch die jüngste Beantragung einer Vollbanklizenz künftig erschließen will, erfahren Sie außerdem in den Online News der Woche.

31.08.2019

Bitwala Blockchain Banking mit Bafinlizenz, Bits & Bretzels, TikTok &Twitch vs. Instagram & YouTube

Wir fassen für Sie die wichtigsten News aus E-Commerce, Online Marketing, Digitaler Wirtschaft & Startup-Szene zusammen.

Bitwala Blockchain Banking mit Bafinlizenz, Bits & Bretzels, TikTok &Twitch vs. Instagram & YouTube

Das erste reguläre Bankkonto mit Bitcoin Wallet via App eröffnen und nutzen: Neues Bitwala Feature macht es möglich, PSD2-Zahlungsdiensterichtline mit geändertem Fahrplan: Was Online-Händler jetzt beachten müssen, Was können TikTok, Twitch & Co: Die neuen Social Media-Lieblinge im Check, vom Gründerfrühstück zur größten StartUp-Konferenz Europas: Jetzt noch Happy Bird-Tickets für Bits & Bretzels am 29. September in München sichern. Dies und mehr in den Online News der Woche.

unternehmenswelt