10.01.2019

News zur Entwicklung des Onlinehandels, der Banking-App N26, der 2-Faktor-Authentifizierung uvm.

Woche 2/2019 – Wir haben für Sie News aus E-Commerce, Online-Marketing, Startup-Szene & Co. zusammengefasst.

Onlinehändler sollen sich zukünftig stärker an den Kosten für Verpackungsmüll beteiligen, die 2-Faktor-Authentifizierung soll Standard werden, die E-Commerce-Umsätze wachsen zukünftig langsamer und die Banking-App N26 steigt zu den Unicorns auf. Erfahren Sie mehr dazu in unseren Online News der Woche.

Berliner Banking-App N26 schafft den Sprung zum Unicorn

Gerüchte machten schon eine Weile die Runde - nun hat es N26 selbst verkündet - das Banking-Startup hat den Sprung zum Unicorn geschafft und gehört damit zu den Unternehmen mit einer Milliardenbewertung. Zustande gekommen ist diese durch eine weitere Finanzierungsrunde. 260 Millionen Euro hatten Investoren erneut in das Berliner Unternehmen investiert und ihm damit zu einer 2,3 Milliarden Unternehmensbewertung verholfen - deutsche-startups.de berichtet.

Online-Händler sollen sich an Kosten für Verpackungsmüll beteiligen

In den letzten 10 Jahren stieg der Papierabfall um mehr als 2,75 Millionen Tonnen an. Nicht zuletzt der boomende Onlinehandel, machte einen erheblichen Anteil dieses Anstiegs aus. Wie das Portal Onlinehändler-News berichtet, machten 2016 Verpackungen aus Wellpappe und Karton mit 45 Prozent den größten Anteil am gesamten Verpackungsmüll aus. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Verbund Kommunaler Unternehmer (VKU) mit einer eigenen Studie dem Sachverhalt nach geht und fordert, Onlinehändler zukünftig stärker an den Kosten für den Verpackungsmüll zu beteiligen. 

Im Mittelpunkt stehen hier die Dualen Systeme, die aufgerufen werden, Versandhändler mehr zahlen zu lassen. Anreize wie diese oder auch das neue Verpackungsgesetz - dass erst Anfang diesen Jahres in Kraft getreten ist - sollen Onlinehändler zukünftig zum Umdenken bringen. Experten zweifeln dies aber an, wie www.onlinehaendler-news.de berichtet.

Zwei-Faktor-Authentifizierung bald Standard für mehr Datensicherheit?

Der aktuelle Fall eines Hackerangriffs - bei dem Daten und Dokumente zahlreicher Politiker, Journalisten und Künstler veröffentlicht wurden - zeigt einmal mehr auf, wie wichtig Datensicherheit ist. Nun fordert Bundesjustizministerin Katarina Barley, dass die Verschlüsselung von Daten im Internet verbessert wird - die Zwei-Faktor-Authentifizierung soll zum Standard gemacht werden. t3n.de kennt die Hintergründe. 

Entwicklung des Onlinehandels: E-Commerce-Umsätze wachsen langsamer

Der E-Commerce-Anteil im deutschen Einzelhandel soll künftig etwas moderater steigen und 2024 bei 15 Prozent liegen. Das entspreche einem durchschnittlichen jährlichen Anstieg von 6,6 Prozent - nach jährlich 18 Prozent plus in den Jahren 2010 bis 2017. Internetworld hat sich die Entwicklung genauer angeschaut. 

Über den Autor

Janine Friebel

Janine Friebel

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
17.01.2019

News zu Start-up-Investitionen 2018, Geheimtipps für den Gründererfolg, Rebranding von Käuferportal uvm.

Woche 3/2019 – Wir haben für Sie News aus E-Commerce, Online-Marketing, Startup-Szene & Co. zusammengefasst.

News zu Start-up-Investitionen 2018, Geheimtipps für den Gründererfolg, Rebranding von Käuferportal uvm.

Die Zahl der Investitionen erreichte 2018 einen neuen Höchststand, Gründer geben Tipps für den Weg nach oben, Käuferportal wird zu Aroundhome und McMakler zum größten Hybrid-Makler in Deutschland. Erfahren Sie mehr dazu in unseren Online News der Woche.

04.01.2019

News zur Netzabdeckung, der Digitalsteuer, Google My Business und Getyourguide

Woche 1/2019 – Wir haben für Sie News aus E-Commerce, Online-Marketing, Startup-Szene & Co. zusammengefasst.

News zur Netzabdeckung, der Digitalsteuer, Google My Business und Getyourguide

Deutschland plant eine staatliche Lösung für eine flächendeckende Netzabdeckung, Österreich führt im Alleingang die Digitalsteuer ein, Google My Business rollt in Maps die Nachrichtenfunktion für Unternehmen aus und Getyourguide ist im Gespräch als nächster Unicorn-Kandidat. Erfahren Sie mehr dazu in unseren Online News der Woche.

22.12.2018

News von Facebook, Pinterst, Google und Identitätsdienst „Yes“

Woche 51/2018 – Wir haben für Sie News aus E-Commerce, Online-Marketing, Startup-Szene & Co. zusammengefasst.

News von Facebook, Pinterst, Google und Identitätsdienst „Yes“

Facebook wird von Washington DC verklagt, Pinterest bereitet offenbar für April seinen Börsengang vor, Googles Mobile-first-Indexierung wird für über die Hälfte der Suchergebnisse genutzt und die Sparkassen und Genossenschaftsbanken investieren in den Identitätsdienst „Yes“. Erfahren Sie mehr dazu in unseren Online News der Woche.

unternehmenswelt