16.01.2011

unternehmenswelt Gründer-Story „Manuela Stengl Feng Shui Consulting“

Mitglieder auf unternehmenswelt.de - Wir fragen nach und stellen vor!

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Es gibt Menschen, die die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses als Chance für einen Neuanfang betrachten. Auch Manuela Stengl gehört dazu. Sie hat sich im Bereich Feng Shui Consulting selbstständig gemacht und bietet neben Privat- und Business Beratungen auch Clearings und geo- und elektrobiologische Analysen an. Von ihrem Weg in die berufliche Selbstständigkeit hat uns die Gründerin erzählt.

unternehmenswelt Gründer-Story „Manuela Stengl Feng Shui Consulting“

Es gibt Menschen, die die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses als Chance für einen Neuanfang betrachten. Auch Manuela Stengl gehört dazu. Sie hat sich im Bereich Feng Shui Consulting selbstständig gemacht und bietet neben Privat- und Business Beratungen auch Clearings und geo- und elektrobiologische Analysen an. Von ihrem Weg in die berufliche Selbstständigkeit hat uns die Gründerin erzählt.

Was ist Ihre Geschäftsidee?
Manuela Stengl: Das Bedürfnis, mit sich selbst und seiner Umgebung wieder im Einklang zu sein, wird zunehmend zum festen Bestandteil eines bewussten Lebensstils. Wohnen und arbeiten in einem vitalen Umfeld ist ein Thema für Menschen, die Erfolg und Lebensqualität miteinander verbinden möchten. Feng Shui basiert auf der Wechselwirkung zwischen Mensch und Raum und betrachtet die Zusammenhänge zwischen der Natur, uns Menschen und den Gebäuden, die wir zum Leben und Arbeiten wählen, auf ganzheitliche Weise. Alles, was wir tun, hat eine Wirkung. Mein Portfolio deckt sowohl Feng Shui Privat- und Business Beratungen, Fernanalysen und Clearings als auch geo- und elektrobiologische Schlafplatzanalysen und die Untersuchung von Büro- und Geschäftsräumen ab. Die Beratungsmodule beider Bereiche lassen sich bei Bedarf kombinieren.

Wie unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern?
Manuela Stengl: Die Arbeit mit Menschen bedeutet für mich vor allem, neugierig zu sein auf mein Gegenüber. Dies setzt neben Einfühlungsvermögen, Taktgefühl und einem hohen Verantwortungsbewusstsein die Fähigkeit voraus, klar zu kommunizieren, sich selbst zu reflektieren und jeden Menschen als das zu sehen, was er ist: Ein Individuum. All diese Fähigkeiten sind in meinen Augen Basis einer exzellenten Beratertätigkeit. Als Mehrwert erhalten meine Klienten eine umfassende schriftliche Ausarbeitung ihrer Analyse, die neben den individuellen Daten alle besprochenen Optimierungsmaßnahmen enthält und dem Kunden als Leitfaden für die Umsetzung dient.

Aus welcher beruflichen Situation heraus haben Sie gegründet?
Manuela Stengl: Als gelernte Hotelfachfrau und Geprüfte Managementassistentin kann ich auf acht Jahre Berufserfahrung in der Luxushotellerie und auf zwei Jahre kreatives Arbeiten im Event Management zurückblicken. Als ich von meinem früheren Arbeitgeber erfahren habe, dass im Zuge personeller Umstrukturierungen die Anzahl der festen Stellen reduziert werden würde, habe ich beschlossen, mich im Falle einer Kündigung beruflich zu verändern. Die Ausbildung zum Feng Shui Consultant und zur Geo- und Elektrobiologin, die ich damals berufsbegleitend beim Deutschen Feng Shui Institut (DFSI) in Freiburg absolvierte, war von Anfang an mit dem Ziel beruflicher Selbstständigkeit verbunden. Als mein Arbeitsverhältnis beendet wurde, habe ich nach kurzer Zeit mein eigenes Unternehmen gegründet.

Was waren Ihre Schritte bei der Existenzgründung?
Manuela Stengl: Nachdem ich mein Geschäftskonzept in Form des Businessplans gegliedert und den Gründungszuschuss beantragt hatte, lag die Priorität auf der Entwicklung meiner Corporate Identity und dem Aufbau der Webseite in Zusammenarbeit mit einem Grafiker.

Wie sind Sie an die Erstellung des Businessplans herangegangen?
Manuela Stengl: Nach einer ausführlichen Konkurrenzanalyse habe ich ein Marketingkonzept ausgearbeitet, eine Umsatz- und Rentabilitätsvorschau erstellt und alle erforderlichen Angaben im Businessplan zusammengefasst. Diesen habe ich von einer Unternehmensberatung prüfen lassen, die anschließend die fachkundige Stellungnahme erteilt hat.

Welches Marketing werden Sie machen?
Manuela Stengl: Neben klassischen Marketinginstrumenten wie Visitenkarten und Flyern setze ich mit meiner eigenen Webseite und Networking in professionellen Foren auf gezielte Präsenz im Internet. Durch meine langjährige Tätigkeit in der Tourismusbranche verfüge ich über ein großes persönliches Netzwerk, das ich kontinuierlich pflege. Demnächst werde ich meine Kontakte mit einem Mailing über meine neue berufliche Ausrichtung informieren. Die Ausarbeitung ansprechender Vorträge und der Aufbau erfolgreicher Kooperationen mit ganzheitlich arbeitenden Ärzten stehen momentan im Fokus meiner Marketingaktivitäten. Gold wert ist natürlich eine persönliche Empfehlung!

Wir wünschen der Gründerin Manuela Stengl für die Zukunft viel Erfolg!

Links zur Gründer-Story
Hier gelangen Sie zum persönlichen Profil von Manuela Stengl
Hier gelangen Sie zum Unternehmensprofil von Manuela Stengl Feng Shui Consulting

Über unternehmenswelt.de Gründer-Story
Die Gründer-Storys auf unternehmenswelt.de berichten regelmäßig über Erfahrungen von Gründern und jungen Unternehmen. Voraussetzung für einen Bericht über ein Gründungsvorhaben ist die Mitgliedschaft auf unternehmenswelt.de (kostenfrei), dem Business-Netzwerk für Gründer und Unternehmer. Weiterhin ein vollständig ausgefülltes Personen- und Unternehmensprofil und die Bereitschaft, gemachte Erfahrungen mit anderen Gründern und Unternehmern zu teilen. Sie möchten, dass auch Ihre Gründer-Story veröffentlicht wird? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Gründer-Story“ an service@unternehmenswelt.de .Wir melden uns anschließend bei Ihnen!

Über den Autor

Verena Freese

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
23.03.2017

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

„Niemals aufgeben. Der Weg eines Startups ist lang und erschwerlich.“

Unternehmerstory mit Lisa Stein von KNETÄ

KNETÄ - die Kinderknete aus 100% natürlichen Einsatzstoffen. Wir haben uns mit der jungen Gründerin Lisa Stein getroffen. Im Interview erzählt sie uns ihre Unternehmensgeschichte. Wie alles anfing, was sie als nächstes plant und bei welchem Unternehmen sie gern mal hinter die Kulissen schauen würde, lesen Sie hier.

23.02.2017

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn man für eine Sache brennt, kann man sie auch an den Mann bringen.“

Unternehmerstory mit Carlotta Baarz von One Moment Tours

Maßgeschneiderte Reisen mit individueller Reisebegleitung - das bietet Carlotta Baarz von One Moment Tours. Die junge Gründerin aus Hamburg erzählt uns im Interview ihre Unternehmerstory und verrät, wie sie für ihr Unternehmen die notwendige Aufmerksamkeit gewinnt. Das ganze Interview gibt es hier.

16.02.2017

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

„In den letzten Jahren hat sich die politische und gesellschaftliche Lage sehr verändert.“

Unternehmerstory mit Thorsten Jung von SecuriCare Consult

Höchste Standards und individuelle Lösungen für die Sicherheit auf Ihren Veranstaltungen - das bietet SecuriCare Consult, der Spezialist für Schutz und Sicherheit. Wir haben uns mit dem Gründer Thorsten Jung getroffen. Im Interview erzählt er uns seine Unternehmerstory und was ihn bewegt hat sich selbstständig zu machen.

unternehmenswelt