Titelbild rt
27.01.2020

Franchise Trends 2020

Der Trendbarometer für die Franchise Branche zeigt 2020 in eine deutliche Richtung. Die Top-Performer der Franchise Systeme bieten ihren Kunden gesunde, grüne und gebrauchsfertige Lösungen. In welchen Wachstumsbranchen interessierte Franchisenehmer besonders erfolgversprechend gründen können, lesen Sie hier.

Franchise Trends 2020

Franchise 500: Gesund, Grün, Gebrauchsfähig

Was der Systemgastronomieindex in Q2 2019 bereits für den deutschen Franchise-Markt angedeutet hatte, bestätigte im Jahresverlauf auch Franchise 500, das für globale Trends der Branche richtungsweisende und älteste Ranking der Franchise-Wirtschaft. Wachstumstreiber für 2020 sind laut Einschätzung der Autoren gesunde gastronomische Konzepte, Fitnessthemen sowie haushaltnahe Dienstleistungen.

Das von Entrepreneur seit mehr als 40 Jahren veröffentlichte Franchise 500 stellt die erste und bis heute umfassendste regelmäßige Analyse der Franchise Branche und ihrer vornehmlich am US und kanadischen Markt erfolgreichen Dauerbrenner sowie vielversprechender Aufsteiger. Entwicklungen, die sich auf diesen Märkten abzeichnen, können auch für Gründer in der D-A-CH-Region hinsichtlich der Einschätzung perspektivischer Erfolgschancen von strategischem Nutzen sein. 

Die Analyse beruht auf einigen wesentlichen Kernfaktoren. Dazu zählen Investitionskapital, Wachstumsraten, Bilanzierung, Brand Relevance sowie der generelle Support, den das jeweilige Franchise interessierten Gründern bietet. Anhand der Auswertung der erhobenen Daten haben die Autoren für 2020 zehn entscheidende Wachstumsbranchen und -themen im Franchising ermittelt:

  1. Schönheit / Pflege
  2. Frühstück
  3. Kinderbetreuung
  4. Unterhaltung / Erholung
  5. Fitness-Unternehmen
  6. Gesundheit
  7. Säfte / Acai Schalen
  8. Mexikanisches Essen
  9. Haustiere
  10. Wartungsarbeiten und Instandhaltung

 

Franchise eröffnen: Erstellen Sie hier Ihren kostenfreien Businessplan

Businessplan erstellen

Businessplan

Der Businessplan legt den Grundstein für Ihre Gründung. Mit dem kostenfreien Businessplantool erstellen Sie Ihren Businessplan einfach und sicher selbst. Schritt für Schritt begleiten wir Sie auf den folgenden Seiten auf dem Weg zu Ihrem Businessplan.

Gastronomie, Dienstleistung, Fitness & Lifestyle: Finden Sie passende Franchisegeber

Auch wer nicht ins Masterfranchising einsteigt und als exklusiver Lizenznehmer einer ausländischen Marke in Deutschland gründet, findet im Portfolio hiesiger Franchisesysteme erfahrene Partner und Vertreter der genannten Wachstumsbranchen. Ein grünes Versprechen wollen Gastronomiekonzepte wie Hans Im Glück oder die Alge-Initiative einlösen. Im Bereich familien- und haushaltnahe Dienstleistungen erstreckt sich das Angebot von professioneller Kinderbetreuung (Agentur Mary Poppins) und Nachhilfe (Schülerhilfe) bis hin zu klassischen Handwerksdienstleistungen (z.B. Viterma AG). Die Themen Gesundheit und Fitness mit Fokus auf unterschiedliche Zielgruppen adressieren Anbieter wie z.B. Körperformen oder Fußballfabrik.

Wer als Sozialunternehmer gründen will, findet auch in der Franchisebranche immer mehr geeignete Partnerunternehmen. Diese organisieren sich verstärkt in klassischen Institutionen wie dem Deutschen Franchiseverband e.V. als wichtigstem Interessenverband der Branche. Grüne Unternehmen profitieren von der kostengünstigen Expansion, die Franchising den traditionell bislang weniger kapitalstarken Marktteilnehmern bietet. Mediale Aufmerksamkeit erreichte kürzlich der Mitinitiator der deutschen Food Sharing Bewegung Raphael Fellmer, der mit seinem mittlerweile gegründeten Unternehmen Sirplus die Verwertung von im Handel überschüssiger Lebensmittel weiter professionalisieren will. Vier sogenannte "Rettermärkte" hat Fellmer zu diesem Zweck bislang in Berlin gegründet, weitere sollen zunächst deutschlandweit folgen. Um sein Konzept in die Breite zu tragen, will Sirplus als Franchisesystem weiter wachsen und nutzt hierfür die besonders für KMU attraktive neue Finanzierungsform des Crowdfunding

Der Franchisemarkt bietet 2020 vielfältige Optionen für interessierte Franchisenehmer, um den Weg in die Selbständigkeit zu wagen. Unabhängig von den aufgezeigten Trendthemen entscheiden nach wie vor zwei maßgebliche Faktoren über Marktrelevanz eines Systems. Mit der Fähigkeit, die Wünsche ihrer Zielgruppe adäquat erfüllen bzw. einen dauerhaften Nutzwert bereitstellen zu können, steht und fällt der Erfolg eines Franchise auch in diesem Jahr.

Lesen Sie außerdem zu diesem Thema

iStock-687523732

So finden Sie den passenden Franchisegeber

Sie wollen sich als Franchisepartner selbständig machen? Ob es sich bei der angestrebten Zusammenarbeit tatsächlich um eine „Partnership for Profit“ im Sinne aller Beteiligten handelt, will vor Vertragsabschluss genau überlegt sein. Welches Leistungspaket bietet der Franchisegeber? Können die erhofften Umsatzmargen realistisch erzielt werden? Welche Alleinstellungsmerkmale kennzeichnen das Franchise-System? Wir vermitteln Ihnen einen Überblick wichtiger vorvertraglicher Verhandlungspunkte als Basis einer vertrauensvollen Partnerschaft.

partnership for profit

Know-how Vorsprung Franchise: Vorteile als Franchisenehmer

Franchisenehmer genießen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Einzelgründern. Franchisesysteme sind effizienter und erfolgreicher als Einzelunternehmen, denn die Franchisezentrale entlastet Franchisenehmer in vielen administrativen Tätigkeiten. So etablieren Sie eine partnership for profit.

Verdienst-Franchisenehmer

Verdienstmöglichkeiten als Franchisenehmer

Als selbständiger Franchisenehmer können Sie prospektive Umsätze Ihres Unternehmens genauer kalkulieren als Gründer mit eigenem Konzept. Sie profitieren von den Erfahrungen aktiver Franchisenehmer und den Angaben der Franchisezentrale. Darüber hinaus können Sie selbst anhand konkreter Fragestellungen Umsatz und Ertrag Ihres Franchise besser einschätzen. Wir zeigen Ihnen, wie das funktioniert.

Über den Autor
Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.