01.09.2018

Crypto News der Woche 35/2018

Wir stellen die Crypto-Legende Satoshi Nakamoto vor und haben die wichtigsten Branchennews der Woche zusammengefasst.

In unserem Crypto – Porträt der Wochen werfen wir einen Blick auf Legendenbildungen um das Bitcoin-Mysterium. Die wichtigsten Crypto -Branchennews zwischen Börse und Blockchain haben wir ebenfalls zusammengefasst!

Wer ist Satoshi Nakamato? – der Bitcoin Mastermind im Crypto – Porträt der Woche

Annäherung an ein Mysterium zwischen Fakten und Legendenbildung

Fast 1 Mio BTC soll(en) der/die mysteriöse Bitcoin – Mastermind Satoshi Nakamato nach wie vor halten und zählt als mehrfacher Milliardär damit laut Forbes Wirtschaftsmagazin zu den reichsten Menschen der Welt. Dabei bleibt Nakamoto nach wie vor anonym inmitten einer Vielzahl von Legenden, die sich um seine Identität ranken. Neben Nick Szabo, der als heißer Anwärter für den Posten der Bitcoin – Ikone gehandelt wird, kursieren noch eine Vielzahl weiterer möglicher Identitäten. Ist die Identifizierung Nakamoto´s für die Erfolgsgeschichte Bitcoin relevant oder ist das Gegenteil gar der Fall? – Unser Crypto-Porträt der Woche!

Die Crypto-Branchennews der Woche

IOTA wieder auf Erfolgskurs – Pressemitteilung zur Partnerschaft mit Fujitsu lässt Kurs um 16% steigen

Nachdem die Führungsriege in der jüngeren Vergangenheit weniger mit sachlichen Inhalten hervortrat, ist die jüngst bekannt gewordene Kooperation mit dem japanischen Technologiekonzern Fujitsu die erste gute Nachricht seit Wochen. Prompt stieg der IOTA – Kurs über Nacht um 16%. Seit kurzem ist IOTA auch auf etoro handelbar. Mehr Informationen auf cryptolook.io und etoro.com.

Constantinople – das Ethereum Upgrade für Oktober 2018 spaltet die Community

Gleich 4 Ethereum Improvement Proposals (EPI´s) stehen aktuell zur Diskussion. Unterschiedliche Interessenansätze unter Entwicklern, Minern und Tradern spalten die Community ob der finalen Übereinstimmung in einem geschlossenen Ansatz zur anstehenden Netzwerk – Optimierung. Sollte kein Konsens über die Modi zur Erhöhung der Skalierbarkeit unter gleichbleibenden Sicherheitsstandards gefunden werden können, ist nicht ausgeschlossen, dass dann einige Nodes im Zuge der hard fork und unter Verwendung ihres favorisierten Codes das Netzwerk verlassen. Mehr zur anstehenden „difficulty bomb“ erfahren Sie auf coindesk.com hier und hier.

Neuer Deloitte – Report postuliert „breakout moment“ für Adaption der Blockchain Technologie

Im vergangenen Mai warnte ein erster Deloitte – Report Unternehmen bereits vor der „risk of falling behind“ bei fehlender Implementierung von Blockchain – Technologien im Unternehmensablauf. Gegenstand der aktuellen Untersuchung der Unternehmensberater sind Befragungen von mehr als 1,000 Senior Executives aus 7 Ländern – Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Mexiko, Großbritannien und die USA-angestellt in Firmen mit einem jährlichen Umsatz von 500Mio USD oder mehr. Deloitte kommt dabei erneut zu einer positiven Handlungsempfehlung, indem die Studie konstatiert: “the only real mistake we believe organizations can make regarding blockchain right now is to do nothing”, denn die Adaption der Technologie “is getting closer to its breakout moment every day.” – Zahlen und Hintergründe zum status quo der Blockchain in globalen Unternehmen erfahren Sie auf cointelegraph.com.

Die „Aviation Fuel Smart Contracts (AFSC)“ – neue Blockchain – Partnerschaft zwischen Ölmulti Gazprom Neft und russischer S7 Airlines

„(..)ein neues Niveau in der technologischen und betrieblichen Effizienz..(..)“ verspricht sich die Gazprom Neft, Tochter von Gazprom, angesichts ihrer jüngst bekannt gewordenen Blockchain – Kooperative mit der russischen S7 Airlines. Ziel ist zunächst einen Service zur Automatisierung der Abrechnung beim Tanken unter den drei hier agierenden Partnern Bank, Fluggesellschaft und der Betankungsgesellschaft anzubieten. Gemessen an den in den Smart Contracts festgeschriebenen Regeln wird Blockchain-konform nach Abschluss des Tankvorgangs dann eine Abstimmung durchgeführt und abgerechnet. Nach erfolgreichen Tests kann auf btc-echo.de bereits von einer möglichen Standard – Lösung für Treibstofflieferungen unter Fluggesellschaften gesprochen werden.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Als freie Texterin fokussiert sie sich auf die Themen Nachhaltigkeit, innovative Entwicklungskonzepte und responsible tourism. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
28.12.2018

„Those who dare to fail greatly, dare to achieve greatly“

Der Crypto-Jahresrückblick 2018 und Ausblick 2019

„Those who dare to fail greatly, dare to achieve greatly“

Sowohl rückblickend auf die Ereignisse des sich zu Ende neigenden Jahres, als auch vorausschauend auf sich abzeichnende Schlaglichter in 2019, summiert das Eingangszitat der Winklevoss Brüder diese in beispielhafter Prägnanz. Wer mag sich noch an den Bitcoin Höchststand von 1 BTC=20.000 USD im Dezember 2017 erinnern, an nahezu tägliche Berichte in der Allgemeinpresse und ein Gefühl von digitalem Goldrausch an jeder Straßenecke.

22.12.2018

Crypto News der Woche 51/2018

Mit künstlicher Intelligenz Spesenbetrügern auf die Schliche kommen - unsere Crpyto-News der Woche!

Crypto News der Woche 51/2018

Dass Künstliche Intelligenz im Zuge unternehmensinterner Verwaltungsprozesse künftig zu einem wichtigen Tool avanciert, demonstriert aktuell u.a. das US - Unternehmen AppZen. Dessen intelligente Software soll Trickbetrug bei Spesenabrechnungen aufdecken und verspricht dabei 100% Trefferquote. – AppZen – das dritte Auge des Buchhalters! Dass Künstliche Intelligenz im Zuge unternehmensinterner Verwaltungsprozesse künftig zu einem wichtigen Tool avanciert, demonstriert aktuell u.a. das US - Unternehmen AppZen. Dessen intelligente Software soll Trickbetrug bei Spesenabrechnungen aufdecken und verspricht dabei 100% Trefferquote. – AppZen – das dritte Auge des Buchhalters!

16.12.2018

Crypto News der Woche 50/2018

Unsere Themen der Woche sind BAKKT, Stable Coins und die Neuigkeiten aus der Crypto-Welt

Crypto News der Woche 50/2018

Damit digitale Werte im allgemeinen und Bitcoin im besonderen künftig im klassischen Investment-Portfolio ihren Platz finden, forcieren die Initiatoren der Handelsplattform BAKKT aktuell u.a. den für Januar 2019 geplanten Launch ihrer Bitcoin – Terminkontrakte. Wie sieht ein „backed“ Bitcoin aus? - Wir stellen „Bakkt“ vor! Um angesichts aktueller Kurstalfahrten Gewinne des täglichen Handels mit Altcoins schnell zu sichern, bieten unterschiedliche Anbieter eine Vielzahl ihrer 1:1 basiswerttreuen Stable Coins an. Dem prominenten Flaggschiff Tether (link zum Artikel) sind dabei bis dato eine große Zahl weiterer wertstabiler coins gefolgt. -Wir vermitteln einen Überblick über die wichtigsten Vertreter.

unternehmenswelt