21.07.2018

Crypto News der Woche 29/2018

Wir stellen den Monero Coin vor, erklären, wie Preise von Crypto-Währungen entstehen und haben die wichtigsten News der Branche zusammengetragen.

Extreme Kursschwankungen bestimmen immer wieder die Crypto – Börsenmärkte. Wir haben einen Blick geworfen auf Hintergründe der Preisbildung, Analysen und Meinungsbildung am Markt. Gleichsam beschäftigt uns in den Wochennews eine abermalige Kursspekulation zu Bitcoin inklusive Kampfangebot an Bitcoin – Gegner Warren Buffett!

Wie entsteht der Preis einer Crypto-Währung? - Ein Blick auf Werte, Analysen und Meinungsbildung am Markt

Als Nischen – Technologie 2009 gestartet genießt Bitcoin heute in vielen Teilen Kultstatus und ebnete maßgeblich den Weg für tausende Altcoins, die mittlerweile nicht nur Programmierern bekannt sein dürften, sondern gleichsam Investoren, Unternehmern und einer interessierten Öffentlichkeit. Spätestens seit den mehrfach rasanten Kursanstiegen 2013 und 2017 ist der Bitcoin als Spekulationsobjekt im Visier. Dabei sind die Lager geteilt. Rasante Entwicklungen nach oben und unten werden gleichermaßen prophezeit. Wer hat Recht? - Wir werfen einen Blick auf Werte, Analysen und Meinungsbildung am Crypto – Währungsmarkt!

Monero – der geheime Coin | Mit Stealth Adressen, Ringsignaturen und Secret Keys zu maximaler Datensicherheit

2014 als Fork des Bytecoin gestartet ist Monero kein bloßer schlankerer Bitcoin – Ableger wie seine größten Konkurrenten Litecoin oder Bitcoin Cash, sondern verfügt mit Blick auf seine Prämissen – Anonymität und Datensicherheit – über zahlreiche besondere Features, die ihn im Sinne eines alltagstauglichen digitalen Zahlungsdienstleisters gegenüber der Crypto – Konkurrenz besonders hervorheben sollen. Ob dies gelingt?! - Wir werfen einen Blick auf die Monero – Verschleierungstaktiken.

Crypto-Branchennews

Wahnwitzige Wette australischen Buchmachers gegen Warren Buffett – Knackt Bitcoin 2023 100.000er Marke?!

Tom Waterhouse, bekannter australischer Buchmacher, wettet via Twitter derzeit auf eine Kurssteigerung des Bitcoin bis 2023, die den Wert einer Berkshire Hathaway Aktie von Großaktionär Warren Buffet in derzeitiger Höhe von 290.000 USD übersteigt. Sollte er Recht behalten, winkt gemessen am Wetteinsatz ein Gewinn von umgerechnet 890 Mio USD. Mehr dazu lesen Sie auf finanzen.net

Finanzriese BlackRock gibt Crypto – Markt neuen Schub mit Investitionsvorhaben!

Gemäß eines Berichtes der Financial News zu Beginn der Woche erklärte der weltweit größte unabhängige Vermögensverwalter BlackRock Inc (*Gesamtvermögen in Verwaltung: mehr als 6trln USD) derzeit ein Investment in Bitcoin und den Cryptowährungsmarkt intern zu prüfen. Damit positioniert sich BlackRock Inc. neben in jüngerer Zeit auch Goldman Sachs nun vermehrt interessiert und beeinflusste gleichsam eine Kurssteigerung für Bitcoin am Markt bei Bekanntwerden der News. Mehr dazu auf cointelegraph.com.

EOS baut Marktposition weiter aus – Großvolumige Investmentkooperation mit PayPal!

Gerüchten zufolge die stolze Summe von 20Mio USD soll PayPal Co-Founder Peter Thiel in Block.one, das Entwickler Konsortium hinter EOS, investiert haben. Während EOS selbst über die genaue Höhe der Summe nichts bekannt werden ließ, bezeichnete man mit Jihan Wu einen weiteren nicht weniger bekannten Investor. Der ebenfalls Co-Founder des chinesischen CryptoMining – Hardwaren Giganten Bitmain interessiert sich ebenfalls für das EOSIO-Protokoll, das Wu zudem als 'example of blockchain innovation...“ bezeichnete und von dem er glaubt, dass es„ ...will pave the way for mainstream (..) adoption.“ Hintergrundinformationen finden Sie bei Cointelegraph.

Über den Autor

Kathleen Händel

Kathleen Händel

Die studierte Kulturwissenschaftlerin arbeitet seit ihrem Master als Redakteur u.a. in den Bereichen Tourismus, für verschiedene Stiftungen und Kommunikationsagenturen. Die Themen responsible tourism, innovative Entwicklungskonzepte und eine nachhaltige economy 4.0 bildeten ihre bisherigen redaktionellen Schwerpunkte. Im unternehmenswelt.de Team schreibt sie seit 2018 u.a. über die digitale Evolution durch Bitcoin, Blockchain und deren gesellschaftliche Bedeutungen. Seit 2019 verantwortet Kathleen Händel den Content-Bereich auf unternehmenswelt.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
28.12.2018

„Those who dare to fail greatly, dare to achieve greatly“

Der Crypto-Jahresrückblick 2018 und Ausblick 2019

„Those who dare to fail greatly, dare to achieve greatly“

Sowohl rückblickend auf die Ereignisse des sich zu Ende neigenden Jahres, als auch vorausschauend auf sich abzeichnende Schlaglichter in 2019, summiert das Eingangszitat der Winklevoss Brüder diese in beispielhafter Prägnanz. Wer mag sich noch an den Bitcoin Höchststand von 1 BTC=20.000 USD im Dezember 2017 erinnern, an nahezu tägliche Berichte in der Allgemeinpresse und ein Gefühl von digitalem Goldrausch an jeder Straßenecke.

22.12.2018

Crypto News der Woche 51/2018

Mit künstlicher Intelligenz Spesenbetrügern auf die Schliche kommen - unsere Crpyto-News der Woche!

Crypto News der Woche 51/2018

Dass Künstliche Intelligenz im Zuge unternehmensinterner Verwaltungsprozesse künftig zu einem wichtigen Tool avanciert, demonstriert aktuell u.a. das US - Unternehmen AppZen. Dessen intelligente Software soll Trickbetrug bei Spesenabrechnungen aufdecken und verspricht dabei 100% Trefferquote. – AppZen – das dritte Auge des Buchhalters! Dass Künstliche Intelligenz im Zuge unternehmensinterner Verwaltungsprozesse künftig zu einem wichtigen Tool avanciert, demonstriert aktuell u.a. das US - Unternehmen AppZen. Dessen intelligente Software soll Trickbetrug bei Spesenabrechnungen aufdecken und verspricht dabei 100% Trefferquote. – AppZen – das dritte Auge des Buchhalters!

16.12.2018

Crypto News der Woche 50/2018

Unsere Themen der Woche sind BAKKT, Stable Coins und die Neuigkeiten aus der Crypto-Welt

Crypto News der Woche 50/2018

Damit digitale Werte im allgemeinen und Bitcoin im besonderen künftig im klassischen Investment-Portfolio ihren Platz finden, forcieren die Initiatoren der Handelsplattform BAKKT aktuell u.a. den für Januar 2019 geplanten Launch ihrer Bitcoin – Terminkontrakte. Wie sieht ein „backed“ Bitcoin aus? - Wir stellen „Bakkt“ vor! Um angesichts aktueller Kurstalfahrten Gewinne des täglichen Handels mit Altcoins schnell zu sichern, bieten unterschiedliche Anbieter eine Vielzahl ihrer 1:1 basiswerttreuen Stable Coins an. Dem prominenten Flaggschiff Tether (link zum Artikel) sind dabei bis dato eine große Zahl weiterer wertstabiler coins gefolgt. -Wir vermitteln einen Überblick über die wichtigsten Vertreter.

unternehmenswelt