07.07.2018

Crypto News der Woche 27/2018

Wir stellen den Tether Token USDT vor, ordnen Crypto-Währungen rechtlich ein und haben die wichtigsten News der Branche zusammengetragen.

Die rechtliche Einordnung von Crypto – Währungen ist mit einigen wenigen Ausnahmen besonders im Europäischen Raum leider noch eine weitgehende terra nulla. Wir haben uns dennoch an eine Klassifizierung unter Einbezug verschiedener rechtlicher Fragestellungen gewagt und diese zusammengetragen. Als Coin der aktuellen Woche steht Tether im Fokus unseres Interesses.

Rechtliche Einordnung von Crypto-Währungen und blockchainbasierter Technologien

Bitcoin, Ethereum & Co. Im Fokus öffentlicher und privatrechtlicher Fragestellungen: Seit der Marktplatzierung von Bitcoin 2009 ist viel Zeit vergangen und mittlerweile werden weltweit ca. 1500 Crypto - Währungen verwendet. Ihre rechtliche Einordnung steckt indessen vielerorts noch in den Kinderschuhen. Wir werfen im Folgenden einen Blick auf währungs- und steuerrechtliche Hintergründe der Crypto-Währungen, als auch aktuelle Einordnungen gemäß zivil- und handelsrechtlicher Überlegungen.

Ist Tether die sicherste Crypto – Währung der Welt oder eine riesige Crypto – Manipulationsmaschine?! 

Als besonders stabil und transparent bezeichnet Tether Limited die laut eigener Aussage zu 100% mit USD gedeckten USDT-Token, die seit 2015 maßgeblich den Handel mit Crypto -Währungen vereinfachen sollen. Ohne lästige Gebühren oder Registrierungsprozesse und unabhängig von Kursschwankungen sollen Fiat-Repräsentanten in Form des Tether zu 100% abgebildet und gehandelt werden können. In jüngerer Vergangenheit mehren sich Stimmen, die diese 100%- Deckung und damit das ganze Tether - Konzept in Zweifel ziehen. Was steckt hinter den Vorwürfen? Wir haben für Sie die wichtigsten Fakten zu Tether zusammengefasst.

Branchennews der Woche

Finanzpolitik im Umgang mit Crypto – Währungen

Nachdem der Ausschuss für Wirtschaft und Währungen des Europäischen Parlaments (ECON) eine Studie zur Analyse von Crypto – Währungen in Auftrag gegeben hat, liefert das Centre for Social and Economic Research nun seine Ergebnisse inklusive Handlungsempfehlungen hinsichtlich z.B. der Besteuerung von Spekulationsgeschäften, adressiert aber auch Geldwäsche – Aktivitäten oder Möglichkeiten der Steuerhinterziehung. Den ausführlichen Report finden Sie auf btc-echo.de und europaparl.europa.eu.

„Blockchain Island“ Malta verabschiedet Rahmengesetzgebung für Crypto Assets

Während Europäische Institutionen abzuwarten scheinen, gilt in der maltesischen Jurisprudenz – in medias res! Gleich 3 Gesetze hat diese jüngst verabschiedet, um am Standort Malta für Crypto – Unternehmen juristische Funktionalität und Stabilität sicherzustellen, sowie das Land gleichsam zu festigen als „forward-looking economy, truly confirming Malta as the 'blockchain island'“! Alle Informationen zum Crypto HUB Malta lesen Sie auf cointelegraph.com.

Swiss Crypto Vault offeriert bombensicheres Angebot für Anleger!

Wir befinden uns erst in der Mitte des Jahres und dennoch bilanziert der Wert an gestohlenen Coins via Börsen – Hacks bereits die stolze Summe von mehr als 700Mio USD. Die begründete Angst der Anleger will das Unternehmen Swiss Crypto Vault, Joint Venture aus Bitcoin Suisse und Swiss Gold Save, nun via Einlagerungsmöglichkeit Ihrer Crypto – Währungen in Hochsicherheitsbunkern nehmen. Geschützt vor nicht nur Hackern via modernster Verschlüsselungsverfahren, überstehen die Coins hier Naturkatastrophen und nukleare Angriffe. Welche Währungen Swiss Crypto Vault dabei unterstützt erfahren Sie auf btc-echo.de.

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
28.12.2018

„Those who dare to fail greatly, dare to achieve greatly“

Der Crypto-Jahresrückblick 2018 und Ausblick 2019

„Those who dare to fail greatly, dare to achieve greatly“

Sowohl rückblickend auf die Ereignisse des sich zu Ende neigenden Jahres, als auch vorausschauend auf sich abzeichnende Schlaglichter in 2019, summiert das Eingangszitat der Winklevoss Brüder diese in beispielhafter Prägnanz. Wer mag sich noch an den Bitcoin Höchststand von 1 BTC=20.000 USD im Dezember 2017 erinnern, an nahezu tägliche Berichte in der Allgemeinpresse und ein Gefühl von digitalem Goldrausch an jeder Straßenecke.

22.12.2018

Crypto News der Woche 51/2018

Mit künstlicher Intelligenz Spesenbetrügern auf die Schliche kommen - unsere Crpyto-News der Woche!

Crypto News der Woche 51/2018

Dass Künstliche Intelligenz im Zuge unternehmensinterner Verwaltungsprozesse künftig zu einem wichtigen Tool avanciert, demonstriert aktuell u.a. das US - Unternehmen AppZen. Dessen intelligente Software soll Trickbetrug bei Spesenabrechnungen aufdecken und verspricht dabei 100% Trefferquote. – AppZen – das dritte Auge des Buchhalters! Dass Künstliche Intelligenz im Zuge unternehmensinterner Verwaltungsprozesse künftig zu einem wichtigen Tool avanciert, demonstriert aktuell u.a. das US - Unternehmen AppZen. Dessen intelligente Software soll Trickbetrug bei Spesenabrechnungen aufdecken und verspricht dabei 100% Trefferquote. – AppZen – das dritte Auge des Buchhalters!

16.12.2018

Crypto News der Woche 50/2018

Unsere Themen der Woche sind BAKKT, Stable Coins und die Neuigkeiten aus der Crypto-Welt

Crypto News der Woche 50/2018

Damit digitale Werte im allgemeinen und Bitcoin im besonderen künftig im klassischen Investment-Portfolio ihren Platz finden, forcieren die Initiatoren der Handelsplattform BAKKT aktuell u.a. den für Januar 2019 geplanten Launch ihrer Bitcoin – Terminkontrakte. Wie sieht ein „backed“ Bitcoin aus? - Wir stellen „Bakkt“ vor! Um angesichts aktueller Kurstalfahrten Gewinne des täglichen Handels mit Altcoins schnell zu sichern, bieten unterschiedliche Anbieter eine Vielzahl ihrer 1:1 basiswerttreuen Stable Coins an. Dem prominenten Flaggschiff Tether (link zum Artikel) sind dabei bis dato eine große Zahl weiterer wertstabiler coins gefolgt. -Wir vermitteln einen Überblick über die wichtigsten Vertreter.

unternehmenswelt