Businessplan erstellen und Ratenkredit erhalten
  • Businessplan einfach & selbst erstellen
  • Existenzgründung & Ratenkredit
  • Gründungszuschuss & Einstiegsgeld
Loading

Ratenkredit

Ein Ratenkredit ist ein über einen festen Betrag vereinbartes Darlehen. Diese Form des Kredites wird in Raten zurückgezahlt. Der Ratenkredit wird auch als Konsumentenkredit bezeichnet. Sie werden von Banken in verschiedener Art angeboten (z. B. Autokredit). Ratenkredite werden allgemein von Geschäftsbanken angeboten und kommen durchaus zur Finanzierung der Existenzgründung einer Mini GmbH in Frage.

Doch meistens ist ein Ratenkredit ein standardisiertes Bankprodukt für Privatpersonen. Als Sicherheit ist hier lediglich eine Vereinbarung zur Lohn- und Gehaltsabtretung üblich. Von der Bank kann zusätzlich eine Bürgschaft für den Kreditnehmer gefordert werden. Auch ein Businessplan kann bei der Existenzgründung zur Gewährung von Krediten hilfreich sein.

Die Rückzahlung des Ratenkredit erfolgt in festgelegten Monatsraten. Diese Raten enthalten den Anteil der Kredittilgung und die anfallenden Zinsen. Meist bekommt man den Ratenkredit bei den Direktbanken günstiger als bei den Filialbanken. Wenn für die Umsetzung des Businessplan und Gründung einer Unternehmung ein Kredit nötig ist, sollten verschiedene Angebote gründlich verglichen werden.

Verwandte Artikel zum Thema Ratenkredit

Abgaben

Als Abgaben werden materielle Aufwendungen bezeichnet, die von dem Abgabepflichtigen an die empfangsberechtigten Personen bzw. Institutionen abzuführen sind. Unter den Abgaben sind in den meisten Fällen Steuern zu verstehen. So handelt es sich in der Geldwirtschaft ...   weiterlesen

Account

Der englische Begriff "account" wird mit Bankkonto übersetzt. Eine Bank führt im Auftrag ihrer Kunden ein Bestandskonto. Der Account kann in Einzelkonto und Gemeinschaftskonto unterschieden werden. Der Unternehmer sollte zum Zeitpunkt der Existenzgründung einen Account für ...   weiterlesen

Avalkredit

Der Avalkredit stellt einen Bürgschaftskredit dar. Das Kreditinstitut übernimmt hier selbstschuldnerisch eine Bürgschaft. Meistens werden diese Avalkredite von Behörden, aber zum Teil auch von privaten Unternehmen gefordert. Sie werden gefordert für Zahlungsverpflichtungen von ...   weiterlesen

Bankbürgschaft

Bei der Aufnahme eines Darlehen stellt eine Bankbürgschaft die Sicherheit in Bezug auf die Übernahme der Zahlungsverpflichtung durch eine dritte Person dar. Der Bürge schuldet dabei der Bank niemals mehr als der Hauptschuldner dem Kapitalgeber schulden würde. Aufgrund der Bankbürgschaft kann der ...   weiterlesen

Bankdarlehen

Das Bankdarlehen stellt einen langfristigen oder mittelfristigen Kredit dar. Dieser wird zu den banküblichen Zinsen gewährt und der Kreditbetrag wird in der gesamten Summe bereitgestellt. Die Rückzahlung des Bankdarlehen erfolgt in vorher vereinbarten Raten oder in einer ...   weiterlesen

Bankeinzug

Als Bankeinzug oder Lastschrift wird ein Mittel des bargeldlosen Zahlungsverkehrs bezeichnet. Bei dem Verfahren erteilt der Rechnungsempfänger der Bank des Zahlungspflichtigen den Auftrag, von dessen Konto einen Betrag abzubuchen und diesen ...   weiterlesen

Bankkonto

Als Bankkonto bezeichnet man ein Bestandskonto, dass die Bank für ihre Kunden führt. Es gibt verschiedene Arten des Bankkonto in Bezug auf die Anzahl der Inhaber. Das Einzelkonto hat nur einen Inhaber. Es könnte aber der Fall sein, dass z. B. gesetzliche Vertreter ...   weiterlesen

Bankkredit

Der Bankkredit ist eine Kreditform und grundsätzlich vom Privatkredit zu unterscheiden. Der Kredit allgemein ist eine Gebrauchsüberlassung von vertretbaren Sachen oder Geld für eine bestimmte Zeit. Im Regelfall ist vom Kreditnehmer der Nennbetrag ...   weiterlesen

Barkredit

Ein Barkredit, oder auch Dispositionskredit, wird in der Regel als so genannter Überziehungskredit gewährt. Hierbei erhält man auf Grundlage vorangegangener regelmäßiger Zahlungseingänge eine definierte Kreditlinie, welche den Barkredit in seiner Höhe befristet.   weiterlesen

Basel 2

Anfang des Jahres 2007 trat "Basel 2" in Kraft. Unter dem Begriff wurde im Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht über weltweit einheitliche Regeln für die Kreditvergabe diskutiert. Ziel ist es, faire und transparentere Bedingungen für Banken, Versicherungen und ...   weiterlesen