Ihr Kostenfreies UnternehmensprofilIhr Kostenfreies Unternehmensprofil

Finden Sie Kunden und Geschäftspartner Finden Sie Kunden und Geschäftspartner

Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste

Exklusiv für Gründer und Unternehmer Exklusiv für Gründer und Unternehmer

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/30

LinkedIn, MySpace, Shopperella, brands4friends.de

News vom 02. August 2010
news-aus-der-onlinewelt-woche-2010-30

LinkedIn ist 2 Milliarden Dollar wert
Medienberichten zufolge ist das soziale Netzwerk LinkedIn mehr als zwei Milliarden US-Dollar wert. Bekannt wurde diese Summe, als der Hedgefonds Tiger Global Management LLC ein Aktienpaket des Unternehmens im Wert von rund 20 Millionen Dollar erwarb. 21,50 Dollar legte der Hedgefonds dabei für jede Aktie auf den Tisch und sicherte sich so ein Prozent der Anteile an LinkedIn. Tiger Global Management scheint auf Social Network-Kurs zu sein, denn bereits im Dezember 2009 hatte sich der Hedgefonds Anteile am Social-Games-Hersteller Zynga gesichert.

MySpace verliert Nutzer und kämpft gegen die Krise
Für das Social Network MySpace läuft es dagegen eher schlecht. Wie britische Medien berichten, haben sich die Nutzerzahlen in Großbritannien mittlerweile halbiert. Zählte das soziale Netzwerk im Mai 2009 noch 6,5 Millionen Besucher, so konnten im Mai 2010 nur noch 3,3 Millionen Nutzer verzeichnet werden. Während Facebook mittlerweile die 500-Millionen-Nutzer-Grenze erreicht hat, sucht MySpace den Weg aus der Krise. Das Unternehmen kämpft seit einiger Zeit gegen viele Widrigkeiten an: bereits im Juni hatte MySpace-Co-Präsident Jason Hirschhorn das Unternehmen verlassen und selbst der Werbe-Deal mit Google scheint nicht in einer Verlängerung zu münden. Eine Neupositionierung am Ende des Jahres soll dem Netzwerk wieder zu mehr Auftrieb verhelfen.

Shoppingportal Shopperella bietet alles, was junge Eltern brauchen
Der E-Commerce-Markt ist um ein Startup reicher: auf dem Händlernetzwerk Shopperella verkaufen zurzeit 40 Händler ihre eigenen Produkte. Unter den bisher angebotenen Artikeln finden Eltern alles, was sie für Kind und Kegel brauchen. Ob Kindermöbel, Wickeltische, Kleidung oder Spielzeug  - alles ist erhältlich. Das Ziel ist es, das Portal nicht nur als Verkaufs- sondern auch als Informationsplattform zu etablieren. So sollen zum Beispiel Kinderärzte oder Ernährungswissenschaftler wichtige Informationen für Eltern oder die, die es werden wollen, bieten. Unterstützt wird das Startup von der Mütterplattform netmoms.de. Mit Firmensitz in Köln beschäftigt das Unternehmen derzeit rund zehn Mitarbeiter und hat sich vorgenommen, die beste Website für den Kauf von Produkten für die Schwangerschaft, Babys und Kinder zu werden.

Brands4friends.de verkauft Autos
Der Online-Shopping-Club brands4friends.de wagt sich jetzt auch an die großen Dinge. Ab dem 5. August bietet die mitgliederstärkste E-Commerce Community auch Autos zum Verkauf an. Knapp ein Jahr nach dem Ablauf der Abwrackprämie, verkauft das Portal verschiedene Modelle des Opel Corsas. Das Berliner Unternehmen, welches ursprünglich auf dem Schwerpunkt Mode gegründet wurde, konnte bereits mit einer im Juni gestarteten Aktion sein Angebot um Vespa-Motorroller erweitern. Mit dem Verkauf von Autos etabliert sich brands4friends.de als Absatzkanal für immer mehr Gebrauchsgüter. Das Unternehmen weist aktuell drei Millionen registrierte Mitglieder auf.

Verwandte News
22.11.2010

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/46

Kayak, Digitale Seiten, Rebate Networks, Facebook

Die US-Reisesuchmaschine Kayak plant den Gang an die Börse und gibt Umsatzzahlen bekannt. Die Team Europe Ventures Ausgründung Digitale Seiten schließt Finanzierungsrunde über 1,5 Millionen Euro erfolgreich ab. Mit dem Projekt Rebate Networks sollen weitere Groupon-Klone die Welt erobern. Das soziale Netzwerk Facebook startet E-Mail-Dienst: Kann er wirklich zu einer Konkurrenz für Google werden?  weiterlesen

16.04.2012

News aus der Onlinewelt - Woche 2012/15

Zalando, Instagram, Buch.de, Pinspire, Coupies, Clever Elements

Zalandos Attraktivität für Investoren steigt weiter: DST Global und Kinnevik greifen zu. Facebook angelt sich die Photosharing-Site Instagram. Großhändler wagen sich an E-Commerce heran: Bekommt Amazon jetzt Konkurrenz? Schnäppchen von Coupies bald auch in Brasilien: Eine Millionen-Finanzspritze macht´s möglich. Clever Elements führt auf Wunsch von Kunden Freemium-Modell für Newsletter-Dienst ein.  weiterlesen

05.07.2010

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/26

Otto, Amazon, Plinga, Saftfabrik, populäre Websites in Deutschland

Otto plant möglicherweise den Wiedereinstieg in den Versand von Lebensmitteln und sucht dafür starke Partner, Amazon bietet in Zusammenarbeit mit diversen Unternehmen nun auch Lebensmittel online an, der Social-Games-Anbieter Plinga freut sich über zwei neue Investoren, die Saftfabrik stellt den Betrieb ein, ebay unter Deutschen beliebter als Facebook  weiterlesen

13.01.2011

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - 2011/Woche 2, Teil 1

Onlinewelt, medical.Learn PartG, Lohnsteuer, Morgenstund, LinkedIn, Cloud

Onlinewelt: Myspace, Groupon, Mitfahrzentrale, Facebook. Gründer-Story, medical.Learn PartG“. Lohnsteuerkarte 2010 behält vorerst ihre Gültigkeit für das Jahr 2011. Morgenstund im Franchise-Check. LinkedIn plant angeblich das Initial Public Offering. Cloud Computing: Unternehmen profitieren von Kostenersparnis, die Abhängigkeit von externen Anbietern und fehlender Datenschutz verunsichern jedoch.  weiterlesen

unternehmenswelt.de auf Facebook
Neueste Beiträge
Adsquare, Google Fit, RhodeCode, Samsung und IBM
Die News aus der Onlinewelt: Woche 44/2014
Mit Kindle Scout setzt Amazon auf Crowdfunding
In den USA können von jetzt an Leser über die Veröffentlichung von Büchern entscheiden.
Unternehmerstory Dr. Hendrik Müller - "Bildung und Dialog"
Es ist wichtig, den Schritt der Gründung zu gehen und seine unternehmerischen Ideen umzusetzen.
StartupCon - it´s time to grow!
Die Gründerkonferenz mit dem Fokus auf Startups findet 2014 in Leverkusen zum ersten Mal statt.
BPW Berlin-Brandenburg, Unternehmerstory Fenchel & Janisch und grünes Crowdfunding
Die News der letzten Tage auf unternehmenswelt.de: Woche 43/2014