05.12.2014

Indiegogo, Samsung, Loup, FineLeap und SAP

Die News aus der Onlinewelt: Woche 49/2014

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Indiegogo testet eine Versicherung für eine Crowdfunding Kampagne, Samsung setzt auf Open Source und wirbt um erfahrene Mitarbeiter von Open Source Projekten, das Startup Loup erhält eine Finanzierung von Twitter-Gründer Evan Williams, der Berliner Inkubator Hitfox schafft mit FinLeap eine Plattform für Finanzstartups und SAP übernimmt den amerikanischen Clouddienst Concur.

Indiegogo testet Versicherung für Crowdfunding Kampagne

Die amerikanische Crowdfunding-Plattform Indiegogo bietet ihren Nutzern probeweise die Möglichkeit an, sich gegen das Scheitern schon finanzierter Projekte zu versichern. Verzögert sich die Auslieferung des Produktes, das man mitfinanziert hat, bekommt man die investierte Summe zurück. Die Versicherung gibt es derzeit testweise erst einmal bei dem Projekt Olive, das ein Armband zum Messen von Stressreaktionen auf Indiegogo finanziert. Die Versicherungsgebühr beträgt dabei 15 US-Dollar.

Samsung setzt auf Open Source

Das südkoreanische Unternehmen Samsung will seine Open Source-Abteilung stark ausbauen. Dazu werbe die Firma derzeit um erfahrene Mitarbeiter von Open Source-Projekten und Unternehmen, gab die Linux Foundation bekannt. Diese ist ein gemeinnütziger Zusammenschluss von Projekten, die an der Weiterentwicklung der Software mit offenem Quellcode Linux arbeiten. Samsung verfolge nun langfristig das Ziel, im Unternehmen eine Open Source-Kultur zu etablieren. Zur Zeit besteht die Gruppe, die bei Samsung an dieser Form der Software arbeitet, jedoch nur aus etwa 40 Personen.

Das Startup Loup erhält eine Finanzierung von Twitter-Gründer Evan Williams

Das US-amerikanische Startup Loup arbeitet an der Entwicklung eines Chauffeurdienstes, der sich wie eine Buslinie an vorgegebene Routen und Zeiten hält. Der Service soll einerseits eine Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln sein, die nicht alle Routen bedienen, andererseits soll der Service billiger sein als der von Taxis. Buchbar ist die Dienstleistung über eine eigene App. Dabei arbeitet Loup mit professionellen Fahrern. Nun ist es dem Startup gelungen 1,5 Millionen US-Dollar von Investoren wie dem Twitter-Mitgründer Evan Williams und dem Venture Capital-Fonds IDG einzusammeln.

Hitfox schafft mit FinLeap eine Plattform für Finanzstartups

Der Berliner Inkubator Hitfox, der in den letzten Jahren Startups aus den Bereichen Bigdata und Onlinewerbung unterstützte erweitert seine Aktivitäten auf Unternehmen der Finanzdienstleistungen. Die Plattform Finleap soll nach Angaben des Unternehmens pro Jahr etwa sechs Geschäftsideen auf dem Weg zur Marktreife helfen. Dazu werde pro Startup zwischen 500.000 und 5 Millionen Euro investiert werden. Als Begründung für den Schritt wurde angegeben, dass mit den bisherigen Geschäftsfeldern von Hitfox eine große Schnittmenge beständen und daher Synergieeffekte zu erwarten seien.

SAP übernimmt den amerikanischen Clouddienst Concur

Das IT-Unternehmen SAP vermeldet den grössten Zukauf in seiner Firmengeschichte. Für eine Summe von 6,2 Milliarden Euro übernimmt man den amerikanischen Clouddienst Concur Technologies, der auf Software spezialisiert ist, mit der Businesskunden Dienstreisen abrechnen können. Die Programme können online gemietet werden. Mit der Übernahme setzt SAP seinen eingeschlagenen Kurs fort und setzt weiterhin auf den Ausbau seines Cloudangebots. In den vergangenen Jahren hatte man bereits mehrere andere Cloudanbieter übernommen.

Über den Autor

Stephan Leistner

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
10.05.2010

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/18

froodies, abnehmen.net, swoodoo, google, flip4new

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/18

Der Lebensmittel-Onlineshop froodies erhält eine Finanzspritze und übernimmt Internet-Supermarkt, Econa integriert das Diät- und Ernährungsportal abnehmen.net ins eigene Portfolio, Marktführer Kayak verleibt sich die deutsche Hotel- und Flugsuchmaschine swoodoo ein, Google räumt seine Ergebnissuche auf, die Online-Plattform für An- und Verkauf Flip4new holt sich Xing-Gründer an Bord

17.05.2010

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/19

Google Street View, Xing, Simfy, GEMA

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/19

Street View: Google räumt Fehler ein und stoppt das Erfassen von WLAN-Stationen, Xing präsentiert aktuelle Zahlen: Umsatzsteigerung, Mitgliederwachstum und Einnahmequellen, Millionenschwere Finanzierungsrunde: Simfy erhält eine Finanzspritze von sieben Millionen Euro, GEMA: Verhandlungen mit YouTube führen zu keinem akzeptablen Ergebnis

21.06.2010

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/24

RatePay, Speach, Frontline, 12like, Apple, iPhone4

News aus der Onlinewelt - Woche 2010/24

Otto steigt mit Tochtergruppe EOS als strategischer Partner beim deutschen Bezahlsystem RatePay ein und signalisiert damit seinen Ausbau des E-Commerce, Münchner Venture Capitalist Paua Ventures investiert in Speach, Online-Streetwear-Shop Frontline bekommt frisches Kapital von Acton Capital Partners, 12like verbindet Facebook mit Partnersuche, iPhone4 ist Verkaufsschlager

unternehmenswelt