07.12.2014

BayStartUp und Crowdfunding mit Sony

Die News der letzten Tage auf unternehmenswelt Woche 49/2014

Ihr Kostenfreies Unternehmensprofil

  • Finden Sie Kunden und Geschäftspartner
  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienste
  • Exklusiv für Gründer und Unternehmer

Die neu geschaffene Institution BayStartUp ist künftig Veranstalter der vier regionalen bayrischen Businessplan Wettbewerbe Nordbayern, München, Bayerisch-Schwaben und ideenReich Südostbayern und Sony betrieb auf der japanischen Plattform Makuake ein Crowdfunding für seine FES Watch, ohne dass der Markenname des japanischen Unternehmens für die Unterstützer erkennbar war.

BayStartUp - bayrische Businessplanwettbewerbe unter einem Dach

Die neu geschaffene Institution BayStartUp ist künftig Veranstalter von vier regionalen bayrischen Businessplan Wettbewerben. Die Teilnehmer können damit von den erweiterten Netzwerkangeboten profitieren, die aus dem Zusammenschluss der südbayrischen Gründerinititative evobis und dem Netzwerk Nordbayern entstanden sind. Sie erhalten Zugang zu einem der grössten Finanzierungsnetzwerke für Gründer in Deutschland und können mit einem fundierten Businessplan Investoren auf sich aufmerksam machen. Bei den vier Wettbewerben gibt es darüber hinaus Geldpreise in Höhe von insgesamt 100.000 Euro zu gewinnen. Mehr dazu erfahren Sie im Artikel: BayStartUp - bayrische Businessplanwettbewerbe unter einem Dach

Sony betrieb verstecktes Crowdfunding für FES Watch

Laut Recherchen des Wall Street Journal betrieb Sony bereits im September 2014 eine Crowdfunding-Kampagne auf der japanischen Plattform Makuake. Dabei warb man um eine Finanzierung für die FES Watch - eine Uhr mit E-Paper-Oberfläche, bei der die Nutzer das Design wechseln können. Pikantes Detail: für die Unterstützer war nicht deutlich, dass es sich beim Hersteller der Uhr um Sony handelte. Stattdessen trat die FES-Abteilung des Konzerns als Startup auf, das die Kampagne initiierte.

Die Idee hinter dem Crowdfunding war dabei die Marktakzeptanz der Uhr zu testen, ohne die Nutzer durch den Markennamen Sony zu beeinflussen. Dies führte zu zweigeteilten Reaktionen. Einerseits wurde Kritik laut, Sonys Vorgehensweise widerspreche der Grundidee von Crowdfunding, positiv wird jedoch die Innovation gesehen, die Möglickeiten der Methode für die Marktforschung zu nutzen. Lesen Sie mehr dazu im Artikel: Sony betrieb verstecktes Crowdfunding für FES Watch

Über den Autor

Stephan Leistner

Ähnliche News für Gründer und Unternehmer
27.11.2010

Businessplan-Wettbewerb Nordbayern

Das netzwerk nordbayern sucht Gründer mit potenzialträchtigen Ideen

Businessplan-Wettbewerb Nordbayern

Wer mit seinem Unternehmen auf dem hart umkämpften Markt erfolgreich sein will, muss sein Vorhaben auf einer stabilen Basis aufbauen und viel Wert auf die Tragfähigkeit des Konzepts legen. Ein Businessplan ist die dafür notwendige Grundlage. Er stellt ein wichtiges Controllinginstrument dar. Der Businessplan-Wettbewerb Nordbayern gibt Gründern die Chance, einen tragfähigen Geschäftsplan zu erstellen.

28.11.2010

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - Woche 47, Teil 2

Venture Capital, twago, yourlook, BPW Nordbayern, Uwe Hübscher

News der letzten Tage auf unternehmenswelt - Woche 47, Teil 2

Venture Capital: Wenig Geld für Hightech-Gründer. Deutsche Unternehmen greifen selten auf Wagniskapital zurück. Finanzierung für Internet-Vermittlungsplattform twago: Das Startup kann eine sechsstellige Investition vermelden. Das Fotostudiokonzept yourlook im Franchise-Check. Businessplan-Wettbewerb Nordbayern: Das netzwerk nordbayern sucht Gründer mit potenzialträchtigen Ideen. Gründer-Story „Uwe Hübscher“.

19.04.2011

Crowdfunding: Geld sammeln für eine Idee

Über die alternative Finanzierungsmöglichkeit des Crowdfunding

Crowdfunding: Geld sammeln für eine Idee

Wer noch nichts vom Crowdfunding gehört hat, hat definitiv einen Trend verpasst: Crowdfunding ist eine Finanzierungsart, die dazu genutzt wird, durch verschiedenste Aktionen, zum einen Fremdkapital für ein Produkt, eine Geschäftsidee oder ein Projekt zu generieren und zum anderen Sympathisanten zu erreichen. Doch was verbirgt sich genau hinter dieser alternativen Finanzierungsform?

unternehmenswelt